Zell am See-Kaprun: Kluge Köpfe für eine... Plus Artikel
 
Zell am See-Kaprun

Kluge Köpfe für eine erfolgreiche Zukunft

TVB Zell am See-Kaprun
Maximilian Posch (Obmann TVB Zell am See), Renate Ecker (Tourismudirektorin Zell am See-Kaprun), Sandra Fleißner (Kohl & Partner) und Christoph Bründl (Obmann TVB Kaprun) sind überzeugt, dass die Akademie für Unternehmer ein wichtiges Instrument für eine erfolgreiche Zukunft ist.
Maximilian Posch (Obmann TVB Zell am See), Renate Ecker (Tourismudirektorin Zell am See-Kaprun), Sandra Fleißner (Kohl & Partner) und Christoph Bründl (Obmann TVB Kaprun) sind überzeugt, dass die Akademie für Unternehmer ein wichtiges Instrument für eine erfolgreiche Zukunft ist.

Im Rahmen der Akademie für Unternehmer:innen bietet die Tourismusregion Zell am See-Kaprun ein umfassendes Bildungsangebot für Hoteliers und deren Nachfolger:innen.

Die innovative Akademie richtet sich an Personen, die Interesse an einer branchenspezifischen Ausbildung mit facheinschlägigen Expert:innen haben, und das Ziel verfolgen, sich als Führungsperson in der Hotellerie weiterzuentwickeln oder sich auf ihre zukünftige Rolle im Hotelmanagement vorzubereiten.


Die Akademie für Unternehmer sieht eine Dauer von vier Semestern vor, in denen pro Semester ausgewählte Seminare und Exkursionen besucht werden können, die aufeinander aufbauen. Die Inhalte der Module wurden speziell auf die Region Zell am See-Kaprun abgestimmt.

Maximilian Posch, Obmann Tourismusverband Zell am See: "Uns war es wichtig, ein qualitativ hochwertiges Angebot direkt vor unserer Haustüre zu entwickeln und somit für Familien und Berufstätige zugänglich zu machen." Beim kommenden Kurs gibt es bereits 13 Anmeldung, zwei Restplätze sind noch verfügbar.

Zell am See-Kaprun konzentriert sich seit Jahren stark auf ein umfassendes Employer-Branding. Mit dem Programm "Team4U" gab es bereits 2017 einen ersten Meilenstein. "Die Akademie für Unternehmer ist eine weitere Maßnahme dieses Programmes bzw. der Höhepunkt dieser Entwicklung. Da wir Klima- und Modell-Region sind, ist es ganz im Sinne der Nachhaltigkeit, eine so hochwertige Ausbildung, die Akademie für Unternehmer, in der Region abzuhalten. Das heißt, kurze Wege zu den Kursen verringern den CO₂-Ausstoß", so Renate Ecker, Tourismusdirektorin Zell am See-Kaprun.

stats