Nachruf: Wikinger-Gründer Hans-Georg Kra... Plus Artikel
 
Nachruf

Wikinger-Gründer Hans-Georg Kraus verstorben

Wikinger Reisen
Hans-Georg Kraus ist am 1. September 2022 im Alter von 86 Jahren verstorben. Er gründete 1969 Wikinger Reisen.
Hans-Georg Kraus ist am 1. September 2022 im Alter von 86 Jahren verstorben. Er gründete 1969 Wikinger Reisen.

Hans-Georg Kraus hat seine letzte Reise angetreten: Der Gründer von Wikinger Reisen starb am 1. September 2022 im Alter von 86 Jahren im Kreis seiner Familie.

 Ein Visionär hat seine letzte Reise angetreten: Der Gründer von Wikinger Reisen engagierte sich früh für nachhaltigen Tourismus. Er war Unternehmer, Visionär und Trendsetter. Wikinger Reisen – Spezialveranstalter für Aktiv- und Erlebnisurlaub mit Sitz im westfälischen Hagen – war sein Lebenswerk. Hans-Georg Kraus gründete das Unternehmen 1969 und leitete es über drei Jahrzehnte hinweg. In dieser Zeit machte der Naturfan aus einem Kleinstbetrieb ein erfolgreiches Touristikunternehmen. Es wuchs kontinuierlich und zählt seit Langem zu den zwanzig führenden deutschen Reiseveranstaltern.

Hans-Georg Kraus entwickelte nachhaltiges Reisen – lange vor dem Trend Schon früh setzte er seine Vision, mit Reisenden die spannende Welt "abseits der großen Straßen" zu entdecken, um. Wikinger-Gruppen wanderten bereits in den 1970ern in Island, Südamerika oder auf den Kanaren. Aktiv, nah am Land, umweltbewusst – das war Hans-Georg Kraus‘ Idee eines nachhaltigen Urlaubsstils. Lange bevor dies zum Trend wurde. 

Gründung der Georg Kraus Stiftung

 Der Touristiker aus dem westfälischen Hagen wollte den Menschen in den bereisten Regionen auch etwas zurückgeben. Diese Aufgabe erfüllt der typische Wikinger-Reisestil, der die Bevölkerung vor Ort und lokale Angebote einbezieht. Und die nach seinem Vater benannte Georg Kraus Stiftung (GKS) – ihr hat der Wikinger-Gründer Mitte der 90er-Jahre 20 Prozent am Unternehmen übertragen. Die Stiftung unterstützt weltweit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit. 

Familienunternehmen in zweiter und dritter Generation

 1999 hat Hans-Georg Kraus das Familienunternehmen Wikinger Reisen an seinen Sohn Daniel Kraus übergeben. Seit knapp vier Jahren ist mit Janek Kraus, dem Enkel des Gründers, auch die dritte Generation an Bord. "Mein Vater wollte stets einen ‚Urlaub, der bewegt‘ – dieses Ziel wird für immer auch unser Ziel bleiben", unterstreicht Daniel Kraus. "Wir sind sehr stolz auf sein nachhaltiges Lebenswerk und dankbar für sein vielfältiges Engagement. Und wir setzen die Unternehmensreise in seinem Sinne fort."

stats