Vorfreude auf den Winter: Der Flughafen ... Plus Artikel
 
Vorfreude auf den Winter

Der Flughafen Salzburg präsentiert den Winterflugplan

Flughafen Salzburg
In Salzburg steht ein buntes Flugprogramm in 19 Länder bereit.
In Salzburg steht ein buntes Flugprogramm in 19 Länder bereit.

Salzburgs Winterflugprogramm umfasst Topziele im Süden, wie Ägypten, die Türkei, Kanaren oder Arabischen Emirate, aber auch nördliche Destinationen wie Island, Schweden, Dänemark, Finnland oder Großbritannien und Irland.

Der Flughafen Salzburg freut sich nach einer erfolgreichen Sommersaison auf den Winter. Linien- und touristische Flüge bringen Gäste aus ganz Europa. Ein buntes Flugprogramm hat 19 Länder in petto. Neu sind Paris mit Air France Hop und Brüssel mit Transavia.

„Wir hoffen auf eine Wintersaison ohne Reiseeinschränkungen und freuen uns über unsere Ziele ab Salzburg. Über unsere internationalen Hubanbindungen wie Amsterdam, Belgrad, Dubai, Düsseldorf, Frankfurt, Istanbul, London – neu auch über Paris – gelangen unsere Passagiere mit kurzen Umsteigezeiten zu Reisezielen auf der ganzen Welt,“ so Flughafengeschäftsführerin Bettina Ganghofer.

Der Kälte entfliehen

Seit Oktober fliegt die Lufthansa-Tochter Eurowings Passagiere jeweils einmal wöchentlich ab Salzburg nach Gran Canaria (SO) und Teneriffa (FR).

Hurghada wird viermal wöchentlich angeflogen (Eurowings und Corendon) und ist über die beliebten Veranstalter TUI, FTI u.ä. buchbar.

flydubai fliegt bis zu viermal wöchentlich in die Stadt der Superlative.

Istanbul wird täglich mit Turkish Airlines bedient.

Transavia verbindet die Niederlande mit täglichen Direktflügen nach Amsterdam, Rotterdam und Eindhoven mit Salzburg.

Brüssel wird diesen Winter erstmalig von Transavia (zweimal wöchentlich) ins Programm aufgenommen.

Ein weiteres Highlight: ab 10. Dezember geht es wieder in die französische Hauptstadt Paris (mit Air France jeweils samstags).

Neu im Winterprogramm wird auch die serbische Hauptstadt Belgrad (MI, SA) angeboten, von der aus zahlreiche weitere Destinationen auf dem Balkan und auch in Europa erreichbar sind.

Mit Skandinavien Airlines, Norwegian und Eurowings geht es mehrmals wöchentlich in das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Dänemarks, Kopenhagen.

Schweden (Stockholm) wird von Norwegian und Eurowings (jeweils zweimal wöchentlich) bedient, Norwegen (Oslo) ebenso zweimal wöchentlich jeweils mit Flyr und Norwegian.

In die finnische Hauptstadt Helsinki gelangen Gäste mit Finnair, die lettische Metropole Riga und das estnische Tallinn sind einmal wöchentlich mit Air Baltic erreichbar.

Abgerundet wird das Flugprogramm mit Icelandair und Fly Play nach Reykjavik (Island).

In diesem Winter werden in London neben London City (BA Cityflyer,) auch die Flughäfen Gatwick (easyJet & British Airways), Heathrow (British Airways) und Stansted (Ryanair, jet2.com) angesteuert. Weitere Ziele in Großbritannien sind Birmingham, Bristol, East Midlands, Edinburgh, Leeds, Liverpool, Luton, Manchester, Newcastle und Southampton.

In Irland geht es nach Dublin und in die nordirische Hauptstadt Belfast.

Deutschland – Salzburgs größter Markt

Traditionell kommen die meisten Gäste für die EuRegio Salzburg-Bayern über deutsche Flughäfen nach Salzburg. Angeflogen werden Berlin, Düsseldorf, Hamburg und Köln mit Eurowings, Frankfurt (bis zu viermal täglich mit Lufthansa) und zusätzlich fliegt Lübeck Air einmal wöchentlich nach Lübeck.

In die Ferne schweifen

Auch Fernreiseziele können von Salzburg aus bequem mit nur einmal umsteigen angeflogen werden.

Via Dubai steht das gesamte flydubai / Emirates Streckennetz zur Verfügung und es geht z.B. nach Mauritius, Australien oder auf die Malediven.

Mit der Star Alliance fliegen Gäste via Frankfurt (Lufthansa) und Istanbul (Turkish Airlines) unter anderem zu beliebten Zielen in NordAmerika, Thailand, Mexiko oder in die Karibik.

Außerdem sind via Amsterdam (Transavia / KLM), London (British Airways), Belgrad (Air Serbia) oder Düsseldorf (Eurowings) Ziele in Europa und weltweit erreichbar.
stats