USA: Keine Visa für Russland und China Plus Artikel
 
USA

Keine Visa für Russland und China

Taiga - stock.adobe.com
Chinesen und Russen haben derzeit keine Chance, an ein US-Visum zu gelangen.
Chinesen und Russen haben derzeit keine Chance, an ein US-Visum zu gelangen.

Russische und Chinesische Bürger erhalten kein Visum mehr für die Vereinigten Staaten. 

Die USA haben Russland und China neben neun weiteren Ländern wie Irak, Nordkorea, Syrien oder den Sudan auf einer neuen Liste von Staaten gesetzt, denen kein Visum mehr in einem US-Konsulat ausgestellt wird. Das teilt der Visumdienstleiter Visumpoint mit. 

Wer Staatsbürger einer dieser Länder ist, kann damit faktisch nicht mehr in die USA einreisen. Eine Begründung seitens der Regierung gibt es derzeit noch nicht. Möglicherweise spielt die Sorge vor erhöhten Spionageaktivitäten insbesondere durch Russland oder China eine Rolle. 

Bislang mussten Bürger dieser Länder auf dem Konsulat "vorsprechen", um eine Einreise-Erlaubnis in die Vereinigten Staaten zu bekommen.
stats