Turkish Airlines: World Golf Cup 2015 Plus Artikel
 
Turkish Airlines

World Golf Cup 2015

Am 28. Mai folgten Golfbegeisterte aus ganz Österreich der Einladung von Turkish Airlines in den Golf Club Zell am See-Kaprun, um dort am Turkish Airlines Golf Cup 2015 ihr sportliches Können zu beweisen.

Turkish Airlines: World Golf Cup 2015

Bereits am Vorabend war im Rahmen der Player’s Party auf der MS Schmittenhöhe bei regionalen Köstlichkeiten das Turnier im einmaligen landschaftlichen Ensemble von Gletscher, See und dem größten Golfplatz der Alpen Gesprächsthema Nummer eins. Dieses entschied dann in der Brutto-Wertung Karl Bauer (GC Zell am See-Kaprun) für sich, in der Netto Klasse A Harald Riedlsperger (GC Zell am See-Kaprun). Den Sieg in der Netto Klasse B sicherte sich Benedikt Hahn, der sich auch über den „nearest-to-the-pin“ freuen durfte. Im Zuge der feierlichen Siegerehrung unterstrich Leo Bauernberger (GF SalzburgerLand Tourismus) die gute Zusammenarbeit mit Turkish Airlines: „Die mittlerweile zehn Direktflüge pro Woche von Salzburg nach Istanbul verbinden das SalzburgerLand nicht nur mit der türkischen Metropole, sondern erleichtern allen Gästen aus dem asiatischen Raum und dem mittleren Osten die Anreise in unser Bundesland.“ Roland Hermann (Geschäftsführer Flughafen Salzburg) und Yusuf Kurt (General Manager Turkish Airlines in Wien) freuten sich ebenso über ein gelungenes Turnier wie die beiden Erstplatzierten der Nettoklassen: Diese erhalten nämlich die einmalige Gelegenheit, beim Grand Final in Antalya, Türkei im Oktober 2015 teilzunehmen. Der World Golf Cup wurde 2014 von Turkish Airlines, die zum vierten Mal in Folge zu Europas bester Fluggesellschaft gewählt wurde, ins Leben gerufen. 
stats