Ruefa: Top Sommer Destinationen Plus Artikel
 
Ruefa

Top Sommer Destinationen

Last Minute in den Flieger steigen und ab in den Urlaub – die Österreicher fahren im Sommer immer häufiger spontan ans Meer oder in eine Stadt.

Für die Auszeit zwischendurch freuen sie sichauf Erholung pur, Land und Leute und darauf, etwas zu erleben (lt. Ruefa Reisekompass 2015). Städtetrip nach Valencia, Fernreise nach Thailand oder ab nach Griechenland – wohin die Last Minute Reise geht, verrät Ruefa mit den beliebtesten Last Minute Sommer Destinationen 2015. Bei kälteren Temperaturen in Österreich sehnen sich viele Reisende nach ein paar Tagen Sonne und die Nachfrage steigt in den Reisebüros. „Gab es früher den klassischen ein- oder zweiwöchigen Sommerurlaub, steht heute alles im Zeichen von Mehrfach- und Kurzurlauben. Neben dem zunehmenden Anteil an Frühbuchern, steigt bei vielen die Urlaubslust auf den letzten Drücker“, so Martin Bachlechner, Vorstandsdirektor der Verkehrsbüro Group. 

Sommerdestinations-Hit: Griechenland

Griechenland nimmt 2015 weiterhin Fahrt auf und verteidigt mit einem kräftigen Passagierplus seinen ersten Platz bei den Ruefa Sommerdestinationen. Neben bekannten Regionen zieht es Reisende immer mehr in Landesteile, die sich durch ihre Natürlichkeit und landschaftlichen Schönheiten auszeichnen. Zu den neuen Trenddestination zählen: Volos und die Region Pilion, die Region Epirus und die Insel Lefkas sowie die Inseln Thasos und Naxos. „Die Österreicher fahren gerne auch mal für ein verlängertes Wochenende oder neun bis zehn Tage auf eine der griechischen Inseln. Dabei setzen sie vor allem auf Individualität,“ so Walter Krahl, Vertriebschef der Ruefa Reisebüros.  Auf Platz zwei liegt Spanien, das mit seiner unverwechselbaren Kultur und der großen Vielfalt der spanischen Küche einzigartig bleibt. Besonders die Inseln, wie die Balearen oder Kanaren, erfreuen sich aufgrund eines dichten Flugangebots über zahlreiche Touristen im Sommer. Starke Buchungszuwächse verzeichnet Ruefa bei dem Drittplatzierten: die Türkei punktet mit attraktiven Angeboten und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, was besonders von Familien geschätzt wird. Danach folgen – laut der aktuellen Buchungszahlen von Ruefa – Italien, USA und Kroatien. 

Städtetrips hoch im Kurs

Bei Cityhoppern liegt Valencia voll im Trend, nicht nur aufgrund des erfrischenden Aqua de Valencia. Mit der perfekten Kombination aus Kultur und Strand, Sightseeing und Party zählt die spanische Küstenstadt zu den beliebtesten Sommer Cities in Europa. Wer es kühler mag, entflieht den hitzigen Temperaturen heuer nach Hamburg – natürlich inklusive Fischmarkt, Hafenrundfahrt, Astra Bier und frischgebackenen Fischbrötchen. Auf Platz Drei der beliebtesten Sommer-Städte liegt der Klassiker Paris, gefolgt von den angesagten Cities London und Barcelona. 

Im Trend: Südostasien

Auf der Fernstrecke zählen Thailand und Indonesien zu den Top-Destinationen der Sommerbucher. Die thailändischen Urlaubsinseln Phuket, Koh Samui, das quirlige Koh Phangan oder das Tauchparadies Koh Tao locken viele Österreicher an ihre Strände und Küsten. Ob Surfer, Sonnenanbeter oder Kulturinteressierte – heimische Reisende wissen, dass der europäische Sommer die beste Reisezeit für Indonesien ist und urlauben bevorzugt auf Bali oder Java. Auch tropische Urlaubsziele im Indischen Ozean wie Mauritius, Malediven oder Seychellen liegen bei Impulsurlaubern ganz vorne. 

Last Minute Shopper: Flexibilität gefragt

Vorbei sind die Zeiten, als es bei Last Minute Angeboten nur um den Preis ging. „Natürlich gilt es auch bei Last Minute-Angeboten, sich schnell zu entscheiden, bevor die gewünschte Reise weg ist. Wenn es aufgrund der Schulferien zeitlich nicht anders geht, empfiehlt es sich aber, bei Spätbuchungen zumindest beim Reiseziel und Unterkunft flexibel zu sein,“ so Walter Krahl. „Auch heuer werden die Buchungen teils sehr kurzfristig erst zwei bis drei Wochen vor der Abreise gefällt. Hoch im Kurs stehen dabei immer noch die Pauschalreisen, die rund 70 Prozent des Last Minute-Kontingents ausmachen,“ weiß Martin Bachlechner. Die Rundum-Verpflegung im beliebten All Inclusive Club ist aufgrund des guten Preis-Leistungsverhältnis gerade bei Reisenden mit Kindern gefragt. Information und Buchung unter Tel. 0810 200 400 oder E-Mail info@ruefa.at sowie www.ruefa.at 
stats