NIKI: Aftershowparty „mit ohne“ Tom Cru... Plus Artikel
 
NIKI

Aftershowparty „mit ohne“ Tom Cruise

Zur Aftershowparty von Mission Impossible 5 lud NIKI in die prunkvollen Räumlichkeiten der Albertina, das Motto des Abends „Marokko“ war nicht zu verkennen.

NIKI: Aftershowparty „mit ohne“ Tom Cruise

Schon beim Entrée wurde man mit orientalischen Odeuvre und marokkanischen Datteln begrüßt. Tom Cruise hatte nach den Dreharbeiten in Marokko scheinbar genug davon, ließ sich leider nicht in den Prunkräumen der Albertina blicken und feierte die Premiere des neuen Blockbusters stattdessen mit seinen prominenten Kollegen im Sofitel. Das tat der stimmungsvollen Soirée jedoch keinen Abbruch, im Gegenteil, denn zu den Vibes von DJane Gitta Sax & Vali Weiss und typisch marokkanischen Klängen wurde bis in die frühen Morgenstunden getanzt. Zur Feier des Abends präsentierte die NIKI Geschäftsführung mit Thomas Suritsch und Christina Hackl die noch jungen marokkanischen Destinationen Marrakesch und Agadir, und gaben damit einen kleinen Vorgeschmack auf dieses märchenhafte Land. Das Fernweh war dann vielen Gästen auch ins Gesicht geschrieben. 
stats