Mahan Air: Touristiker in den Iran Plus Artikel
 
Mahan Air

Touristiker in den Iran

© Flughafen München GmbH, Unternehmenskommunikation
© Flughafen München GmbH, Unternehmenskommunikation

Unter der Federführung der Flughäfen München und Düsseldorf und in Kooperation mit Mahan Air, reiste jetzt erstmals eine touristische Delegation aus Deutschland und Österreich in den Iran, um sich gegenüber der dortigen Reiseindustrie als attraktives Reiseziel zu präsentieren.

Bereits jetzt ist der Iran, nach Saudi Arabien, der zweitgrößte Outboundmarkt der Golf-Region und mit einem Volumen von 11,5 Mrd. USD doppelt so stark wie die Vereinigten Arabischen Emirate (Quelle: DinarStandart „The Muslim Travel Market“, 2012). Mehr als 200 Reiseveranstalter- und Reisebüromitarbeiter in Teheran sowie 70 Reisespezialisten in Isfahan folgten der Einladung und konnten sich aus erster Hand über die Reiseziele Düsseldorf, München und Salzburg sowie weitere touristische Partner informieren.
stats