Gästebefragung: Steiermark-Urlauber ist... Plus Artikel
 
Gästebefragung

Steiermark-Urlauber ist jung und aktiv

Aktiv und mit Familie in der Steiermark © Steiermark Tourismus / ikarus.cc
Aktiv und mit Familie in der Steiermark © Steiermark Tourismus / ikarus.cc

Die Urlauber in der Steiermark schätzen Landschaft und Natur, Gastfreundschaft und das gute Preis-Leistungsverhältnis. Hohe Motivation zur Weiterempfehlung und zum Wiederkommen.

Genau 1.584 Steiermark-Gäste, und damit so viele wie nie zuvor, standen Steiermark Tourismus bei der Sommer-Gästebefragung T-Mona über ihr Urlaubsverhalten Rede und Antwort. Nach wie vor das Hauptmotiv für den Steiermark-Urlaub sind "Landschaft & Natur" (56 Prozent), und die wichtigste Urlaubsart ist der Erholungsurlaub (36 Prozent). Hauptaktivität ist die Bewegung und dabei besonders Wandern (48 Prozent) und Ausflüge außerhalb des Urlaubsortes (36 Prozent). Das durchschnittliche Alter der Steiermark-Befragten beträgt 44,5 Jahre und liegt damit drei Jahre unter der letzten Befragung vor vier Jahren.

Tourismuslandesrat Christian Buchmann: „Der Stammgästeanteil von 71 Prozent im Sommer ist beachtlich. Das zeigt, dass der Sommerurlauber unser Bundesland schätzt und gerne wieder kommt. Sehr erfreulich ist außerdem, dass 60 Prozent der Stammgäste das Urlaubsland Steiermark weiterempfehlen. Zufriedene Touristen sind die besten Botschafter, um neue Gäste zu gewinnen.“ Erich Neuhold, Chef von Steiermark Tourismus, ergänzt: „Das Internet bleibt mit 41 Prozent die wichtigste Informationsquelle, jedoch ist anzumerken, dass sich mehr als 10 Prozent nicht informiert haben, zumal man die Urlaubsdestination schon von vorangegangenen Aufenthalten kennt. Neben der Landschaft sind die Motive vor allem die Gastfreundschaft, Ruhe und die steirische Kulinarik, weswegen man ins Grüne Herz Österreichs fährt.“
stats