Flughafen Wien: Gratis-Buchaktion für Na... Plus Artikel
 
Flughafen Wien

Gratis-Buchaktion für Nachbar in Not

Flughafen Wien AG
Rund 21.000 Euro hat die Buchaktion am Flughafen Wien eingebracht und werden von Vorstand Mag. Julian Jäger und Autor Christian Moser an Nachbar in Not für die Opfer des Ukraine-Krieges übergeben
Rund 21.000 Euro hat die Buchaktion am Flughafen Wien eingebracht und werden von Vorstand Mag. Julian Jäger und Autor Christian Moser an Nachbar in Not für die Opfer des Ukraine-Krieges übergeben

Eine Gratis-Buchaktion von Flughafen Wien, Gebr. Heinemann und Autor Christian Moser hat einen Spendenerlös von 21.000 Euro für die Ukraine-Hilfe von Nachbar in Not eingebracht.

Mehr als 16.000 Exemplare des Buches „Unter Deutschen“, einer humorvollen Betrachtung der österreichischen und deutschen Mentalität, wurden von Ende April bis Anfang August 2022 an Reisende gegen eine freiwillige Spende vergeben. Insgesamt konnten so 21.000 Euro gesammelt werden.


„Jede Unterstützung für die Opfer des Ukraine-Krieges ist wichtig und gemeinsam mit unserem Retailpartner Gebr. Heinemann und Autor Christian Moser möchten wir dazu einen Beitrag leisten. Umso mehr bin ich erfreut, dass wir mit dieser kostenlosen Buchaktion einen Spendenerlös von rund € 21.000,- für die Ukraine-Initiative von Nachbar in Not zusammentragen konnten. Wir bedanken uns bei allen Passagieren, die sich daran beteiligt haben“, freut sich Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG.

„Ich bin überwältigt vom Erfolg dieser gemeinsamen Aktion für Nachbar in Not. Besonders freuen mich die Rückmeldungen vieler Leserinnen und Leser, die sich bei mir für die Reiselektüre bedanken und uns zur Idee „Lesen für einen guten Zweck“ gratulieren“, hält Christian Moser, Autor des Buches und selbstständiger Unternehmer fest.

Der österreichische Autor Christian Moser ist privat und beruflich seit vielen Jahren in Deutschland und Österreich unterwegs und beschreibt in humorvollen Erzählungen seine Erlebnisse in beiden Kulturen und Wesensarten. Dass ein Wort völlig entgegengesetzte Bedeutungen haben kann, der Amtsschimmel in beiden Ländern fröhlich wiehert und Corona so manche Verhaltensoriginalität noch verstärkt hat, sind nur ein paar der Eindrücke, die der langjährige Kommunikationsberater, Universitätsdozent, Journalist und Autor in seinem Buch augenzwinkernd beschreibt. Erschienen ist das Buch im Mosers Büro-Verlag.

stats