Fluggesellschaften: Abbau von Steuern g... Plus Artikel
 
Fluggesellschaften

Abbau von Steuern gefordert

Die Lufthansa und vier weitere große Luftfahrtkonzerne aus Europa wollen bei der EU gemeinsam auf eine Verringerung von Steuern dringen.

In einer am Mittwoch veröffentlichten Erklärung forderten sie die neue EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc auf, Passagiergebühren und "unangemessene Umweltsteuern" abbauen zu helfen. Letztlich dienten die Vorschläge der Wettbewerbsfähigkeit der Europäer gegenüber der Konkurrenz und damit durch ein größeres Flugangebot und niedrigere Preise auch den Kunden, erklärten die Konzerne. An dem Treffen auf dem Brüsseler Flughafen Zaventem nahmen neben Lufthansa-Vorstandschef Carsten Spohr auch die Chefs von Air France KLM, Easyjet, Ryanair und der International Airlines Group (British Airways und Iberia) teil.
stats