Emirates: "Konkurrenz" von Lufthansa in... Plus Artikel
 
Emirates

"Konkurrenz" von Lufthansa in Frankfurt

Die schnell wachsende Fluggesellschaft Emirates greift die AUA-Mutter Lufthansa auf deren Heimatflughafen Frankfurt mit einem neuen A380-Flug an. Emirates werde das Airbus-Flaggschiff ab Anfang nächsten Jahres auch auf der zweiten von täglich drei Verbindungen nach Dubai einsetzen, teilte die staatliche Airline aus den Vereinigten Arabischen Emiraten mit.

Bisher flog Emirates zwei von drei Flügen mit der kleineren Boeing 777. Die Kapazitäten auf der Strecke Frankfurt – Dubai steigen damit um 1.200 Plätze in der Woche. Für die Lufthansa bedeutet die Offensive von Emirates mehr Konkurrenz: Die Airline betreibt in Frankfurt ihr Drehkreuz mit dem Gros der lukrativen Langstreckenflüge. Insgesamt fliegen zwei von drei Passagieren in Frankfurt mit der Kranich-Airline. Emirates steuert den größten deutschen Flughafen bereits seit einem Jahr mit dem Riesen-Jumbo A380 an, der Platz für gut 500 Passagiere bietet.
stats