Convention4u in Schladming Plus Artikel
 

Convention4u in Schladming

congress Schladming / Harald Steiner
Der congress Schladming als Veranstaltungsstätte der Convention4u 2022.
Der congress Schladming als Veranstaltungsstätte der Convention4u 2022.

Der 13. Branchentreff der österreichischen Kongressindustrie vom 27. bis 29. Juni im congress Schladming will für innovative Kongresse und Tagungen begeistern. Die Veranstaltung wird als Green Meeting durchgeführt.

Der Kongress der Tagungsindustrie wurde nach den Erkenntnissen der Studie „Von der Meeting Industry zur Meaning Industry“ konzipiert. Unter dem Motto BEGEGNEN.INSPIRIEREN.ENTFALTEN versammelt sich die Branche zum Netzwerken, Lernen und gemeinsamen Nachdenken über aktuelle Herausforderungen, experimentiert dabei mit „bewegenden“ Sessionformaten und genießt nachhaltige steirische Kulinarik.

„Preissteigerungen, Reisebeschränkungen, Budgetkürzungen und natürlich rasant veränderte Gewohnheiten verändern die Kongressbranche massiv“, stellt Gerhard Stübe, Präsident des Austrian Convention Bureau (ACB), fest und führt fort: “Deshalb wollen wir die Chance nutzen, im Rahmen unseres Tagungslabors Convention4u gemeinsam Ideen und Denkanstöße für unsere Branche weiter zu entwickeln, die auch unter den geänderten Rahmenbedingungen bestehen können. Unser Ziel muss stets sein, als Gastgeber inspirierende und bereichernde Begegnungen zu ermöglichen.“

Neue Mitarbeiter:innen begeistern

„Die zentrale Frage lautet: Wie können uns Veränderungen und Erneuerungen gelingen?“ fokussiert Michaela Schedlbauer-Zippusch, Geschäftsführerin des ACB, die Thematik der diesjährigen Convention4u. Anforderungen dazu kommen aus vielen Richtungen, sei es die Notwendigkeit, neue Mitarbeiter:innen für die Veranstaltungsbranche zu begeistern und ihnen die Rolle als Gastgeber zu vermitteln, oder seien es veränderte Rahmenbedingungen für Veranstaltungen sowie Preisgefüge, die durch Pandemie und Inflation aus dem gewohnten Rahmen gedrängt wurden.

„Bei all diesen Herausforderungen geht es letztlich darum, lebendige Begegnungs-Formate weiterzuentwickeln, die Qualität bieten und Regionalität berücksichtigen“, so Schedlbauer-Zippusch über die Komplexität der Aufgabe. Expert:innen aus Wissenschaft und Wirtschaft werden Impulse liefern, die Teilnehmer:innen bei ihren Sessions unterstützen und als kritisches Sounding-Board fungieren.

New Kids on the Job

Ein Highlight ist das Onboarding-Camp für „new kids on the job”, in dem Neu- und Wiedereinsteigern Facts & Figures zum Tagungsmarkt in Österreich, das Who is Who der heimischen Tagungsindustrie sowie die Grundlagen von Green Meetings nähergebracht werden. Mentor:innen stehen Branchen- und Convention4u Neulingen während der gesamten Tagung mit Rat und Tat zur Seite.

Als Hauptsponsoren und lokale Partner konnten congress Schladming, Träger des Österreichischen Umweltzeichens "Green Location", als Veranstaltungsstätte, sowie Steiermark Convention und Tourismusverband Schladming-Dachstein, die gemeinsam das Get2gether ausrichten, gewonnen werden.

Der Kongressauftakt, bei dem unter anderem das Firmenjubiläum des Steiermark Tourismus „50 Jahre Grünes Herz“ gefeiert wird, findet am 27. Juni in der Wollwelt von Steiner1888 statt, und zeigt auf, wie Tradition und Moderne im Einklang funktionieren können. Hoch hinaus geht es für die Teilnehmer:innen am 28. Juni bei einer experimentellen Outdoor Session mit anschließendem gemeinsamen Abend auf der Planai. 

Bis zum 22. Mai sind Tickets noch zum Frühbuchertarif erhältlich. Nähere Informationen unter:
www.c4u2022.acb.at

(Red)

stats