10 Jahre Convention Bureau Tirol Plus Artikel
 

10 Jahre Convention Bureau Tirol

Freuen sich über eine zehnjährige Erfolgsgeschichte: Josef Margreiter (GF Tirol Werbung) und Christine Stelzer (Leiterin Convention Bureau Tirol) (c) Convention Bureau Tirol
Freuen sich über eine zehnjährige Erfolgsgeschichte: Josef Margreiter (GF Tirol Werbung) und Christine Stelzer (Leiterin Convention Bureau Tirol) (c) Convention Bureau Tirol

Der erste runde Geburtstag und die Erfolgsgeschichte wurden im Rahmen eines Branchentreffs gefeiert.

Im Jänner 2005 formierten sich 32 Tiroler Partner unter der Federführung der Tirol Werbung zum "Convention Bureau Tirol" (CBT). Erklärtes Ziel: Den Seminar-, Tagungs-, Kongress- und Incentive-Tourismus unter fachkundiger Führung intensiv zu bearbeiten, damit Tirol in diesem wertschöpfungsintensiven Segment noch stärker reüssieren kann.

Mit Erfolg: Die Anzahl der Partner hat sich in den vergangenen Jahren auf 65 mehr als verdoppelt. Durch die Einbindung der Tiroler Sommerbahnen, Transfer-Anbietern oder Catering-Unternehmen können nahezu alle Dienstleitungen, die für erfolgreiche Veranstaltungen nötig sind, abdeckt werden. Das honorieren auch die Kunden: Erfolgte der Start mit einer Kundendatenbank mit knapp 2.000 Adressen, sind inzwischen 6.000 hochwertige Adressen registriert. Über 300 Anfragen pro Jahr - das sind insgesamt mehr als 3.000 Kundenkontakte - bearbeitet das Team rund um Christine Stelzer, die das Convention Bureau Tirol seit der Gründung leitet. "Nicht mitgezählt sind hier die zahlreichen direkten Anfragen, die aufgrund der Marketing-Aktivitäten des Convention Bureaus generiert wurden", ergänzt Stelzer.

Zukunftspläne 

Für die Zukunft hat das CBT viel vor: Gemeinsam mit der Universität und dem Congress Innsbruck sollen verstärkt (Groß-)Kongresse nach Tirol geholt werden. Hierfür ist seit Mai eine eigene Mitarbeiterin tätig. "Die Wertschöpfung - das bestätigen auch internationale Studien - die derartige Kongresse generieren, ist besonders groß. Daher möchten wir hier ansetzen", so Christine Stelzer. Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Qualitätsbereich: Für alle Partner wurden neue Richtlinien erarbeitet, die regelmäßig überprüft werden. Jeder Partner kann so auf einen Blick sehen, ob er allen Ansprüchen gerecht wird, wo Handlungsbedarf besteht etc. Für die Kunden ist dies ein wichtiges Entscheidungs-Kriterium für eine Buchung.

Glanzvoller Jubiläumsabend

Für den 21. Juni hat das Convention Bureau Tirol zum Jubiläumsabend in die Swarovski Kristallwelten geladen. Der funkelnde Jubiläumsabend markiert gleichzeitig den Auftakt für einen weiteren Veranstaltungshöhepunkt, der am 22. und 23. Juni im Congress in Innsbruck stattfindet: Das ACB (Austrian Convention Bureau) organisiert die "Convention4u", einen Kongress für alle Berufsgruppen der Tagungsindustrie. Themen wie "Catering der Zukunft", Green Meetings und viele speziell zugeschnittene Aus- und Weiterbildungsthemen stehen auf dem Programm der zum Teil parallel verlaufenden Vorträge und Workshops.

"Für uns alle ist es inzwischen selbstverständlich, dass sich das Convention Bureau Tirol Tag für Tag mit größter Kompetenz um die Tiroler Tagungswirtschaft kümmert. Gemeinsam mit den Mitbegründern, aber auch mit vielen neuen Partnern möchten wir diese Gelegenheit nützen, um die erfolgreiche Arbeit Revue passieren zu lassen und um Schwung für die nächsten Jahre zu nehmen", so Josef Margreiter, Geschäftsführer der Tirol Werbung.
stats