Wizz Air: Vier neue Routen aufgenommen Plus Artikel
 
Wizz Air

Vier neue Routen aufgenommen

Martin Dichler
Ab Wien startet mit 21. Dezember die neue Route nach Eilat.
Ab Wien startet mit 21. Dezember die neue Route nach Eilat.

Im Winter 2022/23 werden die beiden Routen Wien-Eilat und Rom-Eilat neu bedient, Luton-Ammam und Bari-Tel Aviv werden ganzjährig in den Flugplan aufgenommen.

Wizz Air nimmt vier neue Routen auf. Ab Wien wird die neue Destination Eilat in Israel aufgenommen, die im Winterflugplan zwei Mal wöchentlich jeweils mittwochs und samstags bedient wird. Auch von Rom-Fiumicino wird die neue Station Eilat im Winter 2022/23 angesteuert. Zwei weitere neue Verbindungen zwischen Luton-Ammam und Bari-Tel Aviv werden ab Dezember ganzjährig in den Flugplan aufgenommen.

Wizz Air’s neue Routen
Wien-Eilat – Mittwoch, Samstag; 21. Dezember 2022
Rom-Eilat – Dienstag, Samstag; 17. Dezember 2022
London Luton-Amman – Dienstag, Donnerstag, Samstag; 13. Dezember 2022
Bari-Tel Aviv – Donnerstag, Sonntag; 16. Dezember 2022

Zusätzlich zu den neuen Routen erhöht Wizz Air auch mehrere Frequenzen. Die Destination Tel Aviv wird aus den Städten Bukarest, Budapest, Cluj-Napoca, Catania Warschau und London Gatwick ab sofort häufiger angeflogen.

Frequenzerhöhungen
Bukarest-Tel Aviv: 12 > 16
Budapest-Tel Aviv: 12 > 14
Cluj-Napoca-Tel Aviv: 2 > 3
Catania-Tel Aviv: 2 > 3
Warschau-Tel Aviv: 5 > 6
London Gatwick-Tel Aviv: 6 > 7


stats