Streiks angekündigt: TAP Air Portugal er... Plus Artikel
 
Streiks angekündigt

TAP Air Portugal erlaubt kostenfreie Umbuchungen

TAP Air Portugal

Für 8. und 9. Dezember hat das Kabinenpersonal der TAP Air Portugal einen Streik angekündigt. Mit der Gewerkschaft habe man keine Einigung erzielen können.

Die Airline erlaubt Kund:innen deshalb, die Flüge für den 8. und 9. Dezember kostenfrei zwischen dem 28. November und 19. Dezember umzubuchen, so das Unternehmen. 

"In Anbetracht des angekündigten Streiks des Kabinenpersonals am 8. und 9. Dezember teilt TAP mit, dass Kunden, die ihre Flüge in diesem Zeitraum ändern möchten, dies zwischen dem 28. November und dem 19. Dezember ohne Strafe tun können", heißt es in einer Mitteilung der Fluggesellschaft auf Twitter.


Man stehe "in Verhandlungen mit der Gewerkschaft des Kabinenpersonals" und "hofft, dass eine Übereinkunft gefunden wird, die den Streik vermeidet". Zu dem Streik hat die Nationale Gewerkschaft des Flugpersonals der Zivilluftfahrt (SNPVAC) aufgerufen. Grund seien die "Unzufriedenheit, die Revolte und das Unwohlsein" unter den Beschäftigten.

TAP und die Gewerkschaften verhandeln im Rahmen des Umstrukturierungsplans über eine Überarbeitung der Betriebsvereinbarung. So plant die Airline unter anderem Gehaltskürzungen im Gegenzug für flexible Arbeitszeiten. Die Besatzungsmitglieder wollen, dass die derzeitige Betriebsvereinbarung als Ausgangspunkt und Grundlage für künftige Verhandlungen dient.

stats