Qatar Airways: Erweiterte Frequenzen Plus Artikel
 
Qatar Airways

Erweiterte Frequenzen

Asmara, Eritrea (c) Qatar Airways
Asmara, Eritrea (c) Qatar Airways

Qatar Airways setzt ihr rapides Wachstum in ganz Afrika und auf dem indischen Subkontinent mit Frequenzerhöhungen nach Asmara, Eritrea, und nach Dhaka, Bangladesch, fort.

Ab dem 07. September 2015 werden fünf anstatt bisher vier Flüge wöchentlich auf der Route Doha-Asmara angeboten. Dies entspricht einer Kapazitätserhöhung von 25 % und bietet zusätzliche Verbindungsmöglichkeiten für Reisende aus Europa. Ab dem 09. Dezember 2015 wird das Flugangebot nach Dhaka, Bangladesch, erweitert. Statt bisher zehn werden nun 14 wöchentliche Flüge durchgeführt. Für Reisende aus Europa bieten die zusätzlichen Flüge somit noch mehr Möglichkeiten. Eingesetzt wird dazu ein Airbus 330-300 mit 30 Sitzen in der Business Class und 275 Sitzen in der Economy Class. Auf der Route Doha-Asmara werden alle Flüge mit einem Airbus A320 durchgeführt. Dessen Zwei-Klassen-Konfiguration verfügt über bis zu 12 Sitze in der Business Class und bis zu 132 Sitze in der Economy Class. Die Expansion nach Asmara erfolgt nur neun Monate nach der Aufnahme der eritreischen Hauptstadt im Dezember 2014 in das Streckennetzwerk der Airline und verdeutlicht die steigende Nachfrage auf dieser Route. Informationen unter www.qatarairways.de
stats