Oman Air: Kooperation mit Mercedes-Benz Plus Artikel
 
Oman Air

Kooperation mit Mercedes-Benz

Oman Air und Mercedes-Benz Oman besiegeln Partnerschaft: Clive Hammond und Paul Gregorowitsch © Oman Air
Oman Air und Mercedes-Benz Oman besiegeln Partnerschaft: Clive Hammond und Paul Gregorowitsch © Oman Air

Oman Air, die nationale Fluggesellschaft des Sultanats Oman, bietet ihren Gästen in Kooperation mit Mercedes-Benz Oman einen neuen Service.

Ab sofort können First-Class-Passagiere am internationalen Flughafen von Muscat Limousinen vom Typ Mercedes-Benz S400 L AMG samt Chauffeur für den Transfer auf dem Flughafengelände von der Lounge zum Flugzeug in Anspruch nehmen.   Paul Gregorowitsch, Chief Executive Officer von Oman Air: „Unsere Passagiere in der First Class haben Anspruch auf das Beste, an Bord wie am Boden. In den Limousinen von Mercedes-Benz wird bereits der Transfer vom und zum Flugzeug zu einem luxuriösen und exklusiven Moment. Beide Marken verkörpern Zuverlässigkeit und höchste Qualität und passen in einzigartiger Weise zusammen.“   Clive Hammond, Chief Excecutive Officer von Mercedes-Benz Oman, ergänzt: „Es erfüllt mich mit Stolz, dass Mercedes-Benz S400 L AMG Limousinen ab sofort Teil des Oman Air-Service für Premiumkunden am Flughafen Muscat sind. Die S-Klasse symbolisiert Luxus wie kein anderes Fahrzeug und ergänzt den ausgezeichneten Service von Oman Air hervorragend.“ 

Oman Air First Class: Service auf höchstem Niveau

Passagiere kommen bei einem Flug in der Oman Air First Class nach Muscat in den Genuss des längsten Flachbettsitzes der kommerziellen Luftfahrt. Die A330-Flotte ist durchgängig mit ultramodernen Sitzen und einem High-Tech-Unterhaltungs- und Kommunikationsangebot ausgestattet. Am Muscat International Airport betreibt die Fluggesellschaft auch eine First Class Lounge, die rund um die Uhr geöffnet ist. Dort erwartet Premiumfluggäste ein eigener Restaurantbereich, Ruheräume, Badezimmer mit Duschen und ein Business Center. Elegantes Extra für First Class-Gäste: Eigene Aufzüge und Treppen führen zum Treffpunkt des Limousinen-Abholservice, von wo aus ein Chauffeur die Passagiere direkt zu ihrem Flugzeug bringt. Informationen unter www.omanair.com 
stats