MSC Cruises: Taufe der World Europa find... Plus Artikel
 
MSC Cruises

Taufe der World Europa findet in Doha statt

MSC Cruises
Die MSC World Europa verbringt ihre erste Saison in der Golfregion.
Die MSC World Europa verbringt ihre erste Saison in der Golfregion.

Das neueste Schiff von MSC Cruises wird am 13. November 2022 in Doha, Katar getauft. Die erste Saison im Winter 2022/23 wird die MSC World Europa in der Golfregion verbringen.

Katar spielt eine wichtige Rolle in der Strategie von MSC Cruises die Präsenz in der Golfregion auszuweiten. Die Reederei unterstützt dahingehend auch Katars Vision 2030, die Zahl der internationalen Touristen im Land bis 2030 zu verdreifachen. Im Rahmen der Taufe wird zudem das neue Grand Cruise Terminal der Stadt eingeweiht.


Mit Unterstützung durch Qatar Airways findet die Veranstaltung nun als glamouröses und starbesetztes Event statt mit viel Live-Unterhaltung und Darbietungen. Das traditionelle Zerschellen der Flasche am Schiffsrumpf wird vor der mit einem Feuerwerk beleuchteten Skyline von Doha stattfinden. Weitere Einzelheiten zur Schiffstaufe werden noch bekanntgegeben.

Die Veranstaltung findet im brandneuen Grand Cruise Terminal von Doha statt, einer hochmodernen, 24.000 m² großen Anlage, die bis zu 28.000 Passagiere pro Tag abfertigen kann und Platz für zwei Kreuzfahrtschiffe pro Tag bietet. Die Kreuzfahrtpassagiere können sich im Terminal unter anderem auf ein beeindruckendes Aquarium und eine Galerie freuen, die islamische Kunst in den Mittelpunkt stellt.

Neue Schiffsgeneration

Die MSC World Europa ist das erste Schiff der World Class und stellt zukunftsweisende Technologien für die Schifffahrt. „Es passt sehr gut, dass die Veranstaltung gleichzeitig die Indienststellung der mit Spannung erwarteten MSC World Europa markiert. Das Schiff wird das größte und umweltfreundlichste Passagierschiff sein, das in der Wintersaison 2022/2023 ab Doha und in der gesamten Golfregion unterwegs sein und Gäste aus aller Welt willkommen heißen wird“, so Pierfrancesco Vago, Executive Chairman, Cruise Division der MSC Group.

Die MSC World Europa wird am 20. Dezember zu ihrer Jungfernfahrt aufbrechen und 7-Nächte-Kreuzfahrten nach Doha (Katar), Dubai, Abu Dhabi und Sir Bani Yas Island (Vereinigte Arabische Emirate) sowie Dammam (Saudi-Arabien) unternehmen. Die MSC Opera wird im kommenden Winter ebenfalls 7-Nächte-Kreuzfahrten in der Golfregion nach Dubai, Abu Dhabi und zur Insel Sir Bani Yas sowie zu Muscat und Khasab im Oman anbieten.

Die MSC World Europa wird dann ab März 2023 ins Mittelmeer verlegt, wo sie 7-Nächte-Routen zu den italienischen Häfen Genua, Neapel und Messina sowie nach Valletta auf Malta, Barcelona in Spanien und Marseille in Frankreich unterwegs sein wird.
Die MSC World Europa wird das umweltfreundlichste Schiff der Reederei sein.
MSC Cruises
Die MSC World Europa wird das umweltfreundlichste Schiff der Reederei sein.

Über die MSC World Europa

Mit 22 Decks, 215.863 BRZ, 333 Metern Länge, 47 Metern Breite, 40.000 m² öffentlicher Bereiche und 2.626 Kabinen ist die MSC World Europa das mit Spannung erwartete neue Flaggschiff der Flotte von MSC Cruises. Die hochmoderne, urbane Metropole auf See wurde so konzipiert, dass sie Urlaubern eine große Auswahl an verschiedenen Erlebnissen bietet. Sie wird das erste mit Flüssigerdgas (LNG) betriebene Schiff in der Flotte von MSC Cruises und das bisher umweltfreundlichste sein.

Bis zum Jahr 2050 will die in der Schweiz ansässige Reederei keine Treibhausgasemissionen mehr produzieren. Dies soll durch Investitionen und die Unterstützung der Entwicklung und Umsetzung innovativer Spitzentechnologien erreicht werden, die in der gesamten Schiffsflotte des Unternehmens zum Einsatz kommen sollen, wie das Unternehmen mitteilt.

msccruises.de

stats