KLM: Wi-Fi auf Europa-Flügen Plus Artikel
 
KLM

Wi-Fi auf Europa-Flügen

stock.adobe.com/Maridav

KLM führt kostenloses Wi-Fi an Bord der Boeing 737-Flotte, bestehend aus insgesamt 18 Flugzeugen, innerhalb Europas ein. Die erste Boeing ist bereits für diesen Service ausgestattet, die vollständige Installation soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. 

Während des Fluges bietet KLM drei Internetpakete zur Auswahl an: Messaging, Surf und Stream. Mit Messaging können Passagiere das Wi-Fi kostenlos für Nachrichten über WhatsApp, Facebook Messenger, WeChat usw. nutzen. Wer mehr Daten verwenden möchte, kann eine Gebühr zahlen und entweder Surf oder Stream auswählen. Für Filme empfiehlt sich das Stream-Angebot, während Surf genügend Daten für diejenigen bietet, die nur online einkaufen oder Nachrichtenartikel lesen möchten. Passagiere können die Internet-Pakete während ihres Fluges über das KLM-Portal erwerben.

Derzeit sind 81 % der Interkontinentalflotte von KLM mit einer Internetverbindung ausgestattet. An Bord der Flotten Boeing 787 und Airbus A330 bietet KLM bereits WLAN an, in den Flugzeugen Boeing 777 wird es derzeit installiert. Es wird erwartet, dass Passagiere bis zum ersten Quartal 2022 an Bord aller Interkontinentalflugzeuge über einen Internetzugang verfügen.
stats