Holland America Line: Testpflicht für Ge... Plus Artikel
 
Holland America Line

Testpflicht für Geimpfte entfällt

Solarisys - stock.adobe.com

Holland America Line hat die COVID-19 Protokolle vereinfacht. Geimpfte Gäste müssen auf den meisten Reisen mit bis zu 15 Nächten keinen negativen COVID-19 Test vor Abreise vorlegen.

Per 06. September gelten neue COVID-19 Protokolle an Bord der Schiffe von Holland America Line. Geimpfte Reisende müssen sich dann nicht mehr vor Antritt der Kreuzfahrt testen lassen. Ein Nachweis des Impfstatus ist weiterhin vor der Einschiffung notwendig. Nicht geimpfte Gäste müssen einen medizinisch überwachten Test vorweisen oder einen Selbsttest innerhalb von drei Tagen nach Abfahrt durchführen. 

Für Kreuzfahrten mit einer Dauer von 16 Nächten oder länger gelten gesonderte Regelungen. So müssen alle Gäste vor der Einschiffung einen medizinisch überwachten, negativen COVID-19 Test vorlegen sowie einen Selbsttest innerhalb von drei Tagen nach Einschiffung durchführen. Die längeren Reisen sind ausschließlich geimpften Reisenden vorbehalten. 

Die neuen Regelungen gelten nicht für Reiserouten in Ländern, in denen die örtlichen Vorschriften von denen der Reederei abweichen, wie Kanada, Australien und Griechenland. 

stats