Flughafen Wien: 30 Jahre Flughafenfreund... Plus Artikel
 
Flughafen Wien

30 Jahre Flughafenfreunde Wien

Flughafenfreunde Wien
Der Flughafenfreunde Wien Vorstand (v. l.) Obmann Gernot Kastner, Obmann Stv. Claudia Winkler, Kassierin Priska Glatzer und Schriftführer Stv. Thomas Preis lud zur 30-Jahr-Feier.
Der Flughafenfreunde Wien Vorstand (v. l.) Obmann Gernot Kastner, Obmann Stv. Claudia Winkler, Kassierin Priska Glatzer und Schriftführer Stv. Thomas Preis lud zur 30-Jahr-Feier.

Am 15. September feierten die Flughafenfreunde Wien ihr 30-jähriges Jubiläum in den Räumen des Office Park 4.

Vereinsmitglieder sowie Besuch der Partnervereine aus den Bundesländern wie auch Airline-Vertreter, Partner und Sponsoren waren zu diesem Fest gekommen, um das drei Jahrzehnte lange Bestehen des luftfahrtaffinen Vereines zu feiern. So hielt Kurt Hofmann, weltweit angesehener Luftfahrtjournalist und langjähriger Freund des Vereines, eine Ansprache und auch Peter Kleemann, Pressesprecher des Flughafen Wien, ließ es sich nicht nehmen, zu gratulieren und hob die stets gute Verbindung zwischen Flughafen Wien und den Flughafenfreunden hervor.


"Ich habe in meiner Zeit am Flughafen die Flughafenfreunde Wien als sehr enthusiastische und loyale Gemeinschaft erlebt und jedes Unternehmen kann sich nur wünschen, so eine Fanbase zu haben. Wir haben gemeinsam gute und weniger gute Zeiten am Flughafen Wien erlebt. Gerade in nicht so einfachen Zeiten ist es wichtig, eine starke Community hinter sich zu wissen", so Kleemann.

Flughafen Wien: 30 Jahre Flughafenfreunde Wien



Thomas Gamharter, Leiter der Besucherwelt, sprach dem Verein auch seine Glückwünsche zum Jubiläum aus und präsentierte die Überraschungsgeschenke vom Flughafen Wien: So wird dem Verein nicht nur eine Sitzbank auf der Besucherterrasse gewidmet – es wird zu einem späteren Zeitpunkt bei der Errichtung des Office Park 5 auch ein Platz nach den Flughafenfreunden Wien benannt. Zusätzlich wurde dem Verein auch ein Banner mit dem neuen Vereinslogo übergeben. 

Mitgliederehrung

 Die Jubiläumsfeier war auch die perfekte Gelegenheit, langjährige Mitglieder und Unterstützer des Vereines zu  ehren: Michael Tmej und Thomas Simandl wurde die Ehrenmitgliedschaft der Flughafenfreunde Wien im Rahmen des Festaktes verliehen. Thomas Posch konnte bei seiner Ehrung leider nicht persönlich anwesend sein und übersandte einen Videogruß. Der ebenfalls anwesende Alt-Obmann Martin Dichler resümiert: "Es war nicht immer einfach, die Interessen des Vereins zu vertreten und Türen zu öffnen. Aber es gab immer Unterstützer, die sich für uns interessierten, und mit einem starken Team hinter mir war Vieles möglich."

Der amtierende Obmann Gernot Kastner und das restliche Vorstandsteam freuten sich über die rege Teilnahme an der Veranstaltung. Kastner: "Wir freuen uns, dass das Interesse am Luftfahrtgeschehen nach wie vor groß und unser Verein sehr beliebt ist. Großen Dank möchte ich dem Flughafen Wien aussprechen, dessen  Unterstützung und gute Zusammenarbeit wir sehr schätzen."

stats