Flughafen München: Surfen am Airport Plus Artikel
 
Flughafen München

Surfen am Airport

Eröffnet wurde die Veranstaltung von der Surf-Koryphäe Leon Glatzer (im Wasser) und dem Extremsportler Joey Kelly (mit Board am Beckenrand) © Flughafen München GmbH, Unternehmenskommunikation
Eröffnet wurde die Veranstaltung von der Surf-Koryphäe Leon Glatzer (im Wasser) und dem Extremsportler Joey Kelly (mit Board am Beckenrand) © Flughafen München GmbH, Unternehmenskommunikation

Pünktlich zu Beginn der bayerischen Sommerferien geht’s am Münchner Flughafen auf die Surfbretter: Am 31.07.2015 startet im Forum des München Airport Centers (MAC) die 5. Ausgabe von „Surf & Style“ – eine der spektakulärsten Veranstaltungen, die der Münchner Airport zu bieten hat.

Bis 23. August 2015 kann jeder, der Lust hat, sich selbst auf der größten stehenden Welle der Welt beweisen. Coole Unterwasserbeleuchtung, Nightsessions, Kinovorführung mit Strandfeeling und Live-Musik – bei Surf & Style 2015 gibt es zum fünften Geburtstag einige neue Attraktionen. Eine zusätzliche Pumpe macht die Welle für die Könner noch höher und anspruchsvoller. Zuschauer relaxen derweil auf der Tribüne oder in Liegestühlen und lassen sich von der Urlaubsstimmung zwischen den Terminals anstecken. Zur Eröffnung findet am 31. Juli ab 16.30 Uhr das große Surf & Style Opening statt – mit Moderation und DJ von Radio Gong 96,3 und beeindruckenden Nightsessions zu späterer Stunde. Sportlicher Höhepunkt auf der Anlage ist die Europameisterschaft im "Stationary Wave Riding", die von 15. bis 16. August ausgetragen wird. Hier messen sich die Lokalmatadore vom Münchner Eisbach mit den besten Surfern der Welt – der Eintritt ist frei. Wie in den vergangenen Jahren werden vormittags wieder die begehrten Kids- Camps für den Surfer-Nachwuchs durchgeführt. Diese laufen über drei Tage mit jeweils einer Stunde pro Tag und werden von professionellen Surflehrern betreut. Am Nachmittag können sich alle Interessierten beim freien Surfen selbst auf die Welle wagen, ebenfalls unter fachkundiger Anleitung und zu bestimmten Zeiten für Anfänger mit einer Stange, an der man sich festhalten kann. Sowohl für die Kids-Camps als auch für das freie Surfen ist eine Anmeldung erforderlich. Die Welle im MAC-Forum ist täglich von 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Das notwendige Surf-Equipment wird vom Flughafen München kostenlos zur Verfügung gestellt. Informationen unter www.munichairport.de/surfandstyle 
stats