​​​​​​​EVA Air: Nonstop nach Mailand und... Plus Artikel
 
​​​​​​​EVA Air

Nonstop nach Mailand und München

​​​​​​​EVA Air

EVA Air erweitert ihr internationales Netzwerk und nimmt Nonstop-Flüge zwischen Taipeh und zwei beliebten europäischen Zielen auf.

Wie der traveller bereits in der aktuellen Ausgabe im Exklusiv-Interview mit Edward Ho, General Manager Austria & CEE, berichtete, erweitert EVA Air ihr Streckennetz um zwei europäische Destinationen und verfolgt mit Wien, der ersten europäischen Langstreckendestination der privaten taiwanischen Fluglinie überhaupt, in Verbindung mit München eine „Twin-Hub-Konzept“. 

Mailand wird ab dem 25. Oktober mit zwei Flügen pro Woche und München ab dem 03. November mit vier wöchentlichen Flügen bedient. Die zwei Destinationen sind die erste Streckenerweiterung der Airline auf dem europäischen Markt seit 25 Jahren. Derzeit fliegt EVA Air nonstop von Paris und Wien nach Taipeh und bietet Flüge von London, Wien und Amsterdam mit einem Zwischenstopp in Bangkok an.

Die neuen Verbindungen im Überblick

Passagiere aus Mailand und München kommen am frühen Morgen auf Taiwans internationalem Flughafen Taoyuan (TPE) an. Das erweiterte Flugnetz soll Reisende aus Europa vermehrt in den asiatischen Raum bringen. Eingesetzt werden Boeing 777-300ER Fluggeräte.

Mailand

Route

Flugnummer

Flugtage

Abflug

Ankunft

Taipeh-Mailand

BR95

2.6

21:50

06:15+1

Mailand-Taipeh

BR96

3.7

11:00

06:15+1

München

Route

Flugnummer

Flugtage

Abflug

Ankunft

Taipeh-München

BR71

1

23:10

07:25+1

3.5.7

23:40

07:55+1

München-Taipeh

BR72

2

11:40

06:40+1

1.4.6

12:30

07:30+1

evaair.com

stats