EVA AIR: Fünf Boeing 777 Frachtflugzeug... Plus Artikel
 
EVA AIR

Fünf Boeing 777 Frachtflugzeuge

© EVA AIR
© EVA AIR

EVA AIR unterzeichnete am 21. Juli in Taipeh Kaufverträge mit Boeing und GE für fünf Boeing 777 Frachtflugzeuge, die mit GE 90-Triebwerken ausgestattet werden.

Die feierliche Unterzeichnung durch Austin Cheng (EVA AIR-Präsident), John Wojick (Boeing Commercial Airplanes Senior Vice President of Global Sales and Marketing) und Chaker Chahrour (GE Aviation Vice President und General Manager, verantwortlich für Global Sales and Marketing) erfolgte in Anwesenheit des EVA AIR Vorsitzenden K.W. Chang. EVA AIR wird die erste der neuen Maschinen ab Oktober 2017 einsetzen und die restlichen vier bis September 2019 in Betrieb nehmen.  “Transport via Luftfracht ist ein wichtiges Bindeglied im weltweiten Handel”, betont EVA AIR Vorsitzender K.W. Chang. „Mit dem Kauf investieren wir in die modernsten Flugzeuge, um auch in Zukunft verlässliche und effiziente Serviceleistungen bieten zu können. Hohe Qualität und Flugsicherheit stehen bei EVA AIR an erster Stelle. Das gilt auch für unseren Luftfracht-Verkehr. Daher soll EVA AIR weltweit Nummer eins werden – sowohl im Passagier- als auch im Frachtverkehr.“ “Wir freuen uns, dass wir Boeing 777-Frachtflugzeuge als erste Fluglinie Taiwans einsetzen werden“, erklärt EVA AIR-Präsident Austin Cheng. „EVA AIR hat schon bei der Entwicklung der Boeing 777-300ER mitgewirkt und war auch unter den ersten Betreibern. Wir fliegen derzeit 21 Boeing 777-300ER und haben 13 weitere in Auftrag gegeben. Wir sind überzeugt, die richtige Wahl getroffen zu haben, da unsere Erfahrungen mit der hochentwickelten Technik und exzellenten Leistung dieser Fluggeräte zeigen, was wir von den Boeing 777-Frachtflugzeugen erwarten können. Die neuen Flugzeuge werden das Rückgrat unseres Luftfrachtangebotes für das nächste Jahrzehnt bilden.“  “Wir fühlen uns geehrt, dass sich EVA AIR im Zuge der Modernisierung ihrer erstklassigen Frachtflotte für unsere 777 Frachtflugzeuge entschieden hat, um ihre Position als eines der größten Luftfrachtunternehmen weiterhin zu sichern“, meint Boeing Commercial Airplanes President und CEO Ray Conner. „Dieser Auftrag ist ein neuerlicher Beweis für die gute Zusammenarbeit zwischen EVA AIR und Boeing über die letzten Jahrzehnte.“  “Wir sind hoch erfreut, dass EVA AIR ihre Flotte mit Boeing 777-Frachtflugzeugen, die mit GE90-115B-Triebwerken ausgestattet sind, erweitert“, betont Chaker Chahrour, Vice President und General Manager of Global Sales & Marketing von GE Aviation. „Wir haben bisher über 2.000 GE 90-Triebwerke an 70 verschiedene Betreiber weltweit geliefert. Diesen Flugzeugtyp mit diesem Triebwerktyp auszustatten hat sich als die verlässlichste und leistungsstärkste Kombination für Großraum-Langstreckenflugzeuge erwiesen.“  Die neuen Boeing 777-Frachtflugzeuge werden bis zu 102 Tonnen Frachtgut transportieren können und mit denselben GE90-115B-Triebwerken ausgestattet sein, die EVA AIR auch in ihren Boeing 777-300 ER-Flugzeugen einsetzt. Der Einsatz derselben Triebwerke macht die Wartung der Maschinen effizient und kostensparend. Darüber hinaus wird EVA AIR auch vom geringen Treibstoffverbrauch der Boeing 777 profitieren und gleichzeitig einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Im Vergleich zu den derzeit verwendeten Boeing 747-400-Frachtfluzeugen verbraucht die Boeing 777 um 25 % weniger Treibstoff.  EVA AIR betreibt derzeit 71 Flugzeuge, darunter acht 747-400-Frachter und sechs MD-11-Frachter. Die neuen Boeing 777-Frachtflugzeuge werden auf transpazifischen und asiatischen Strecken eingesetzt werden und die derzeitigen Flugzeuge schrittweise ersetzen. EVA AIRs Luftfracht-Netzwerk umfasst weltweit 64 Länder, wovon sieben Destinationen wöchentlich mit 44 Frachtflugzeugen bedient werden.  Informationen unter www.evaair.com 
© EVA AIR
© EVA AIR
stats