Emirates: Flotte wird rundum erneuert Plus Artikel
 
Emirates

Flotte wird rundum erneuert

Emirates

Emirates modernisiert die gesamte Innenausstattung der 120 Airbus A380- und Boeing 777-Jets. Offizieller Start ist im November 2022.

Emirates: Flotte wird rundum erneuert

Emirates führt das bislang größte Flotten-Retrofit-Programm durch und modernisiert die Kabinen für 120 Flugzeuge der Flotte. Geleitet wird das Projekt vollständig vom unternehmenseigenen Ingenieurteam. Ein interdisziplinäres Team soll den Projektfortschritt kontinuierlich überprüfen. Offizieller Start ist im November 2022. 

Im Rahmen des Retrofit-Programms sollen innerhalb der nächsten zwei Jahre jeden Monat vier Flugzeuge vollständig umgerüstet werden. Sobald die 67 vorgesehenen A380 modernisiert und wieder in Dienst gestellt sind, werden 53 Flugzeuge vom Typ Boeing 777 dem Retrofit unterzogen. Insgesamt werden bis Abschluss des Projektes im April 2025 fast 4.000 neue Premium-Economy-Sitze installiert sowie 728 First-Class-Privatsuiten und über 5.000 Business-Class-Sitze modernisiert.

Darüber hinaus werden die Bodenteppiche und Treppen erneuert und die Innenverkleidung der Kabine mit neuen Farbtönen und Designmotiven aufgefrischt. Die Sitze der Business Class und der Economy Class werden neu lackiert und mit neuen Bezügen und Polstern versehen. Die Sitze der First Class werden sorgfältig demontiert und an ein Spezialisten übergeben, um das Leder, die Armlehnen und andere Materialien zu ersetzen. 

Die neuen Premium Economy Class Sitze sind derzeit auf beliebten A380-Strecken nach London, Paris und Sydney verfügbar. Mit Abschluss des Retrofit Programms wird die gesamte Flotte mit der neuen Kabinenkategorie ausgestattet. 

stats