Emirates: Acht tägliche Flüge nach Lond... Plus Artikel
 
Emirates

Acht tägliche Flüge nach London

© Emirates
© Emirates

Ab 1. Jänner 2016 werden alle acht täglichen Emirates Flüge nach London mit einem Airbus A380 durchgeführt.

Damit stärkt die Airline ihren Status als größter A380-Betreiber in die britische Hauptstadt. Gemeinsam mit den zwei täglichen A380-Verbindungen nach Manchester bietet Emirates somit 70 wöchentliche Flüge mit einem A380 in das Vereinigte Königreich an, mehr als zu jeder anderen Destination innerhalb ihres weltweiten Netzwerks. Der dritte tägliche A380-Flug nach London Gatwick wird auf den Flügen EK011/EK012 ab 1. Jänner 2016 eingesetzt. „In den letzten fünf Jahren haben wir die Kapazität nach London um mehr als 25 Prozent erhöht. Mit dem dritten täglichen A380-Flug nach London Gatwick haben Passagiere die Möglichkeit, das weltweit größte Passagierflugzeug von und nach London bei jedem Flug zu erleben“, so Hubert Frach, Emirates Divisional Senior Vice President, Commercial Operations West. Passagiere der Emirates First Class und Business Class und Emirates Skywards Platin- und Gold-Mitglieder haben außerdem Zugang zur größten Emirates Lounge innerhalb des globalen Netzwerks am Flughafen London Gatwick. Der Emirates A380 bietet eine besonders geräumige Economy Class Kabine, Zugang zu den weltweit einzigartigen Onboard-Shower Spas für First Class Gäste sowie die Onboard Lounge, in der sich First und Business Class Passagiere auf über 12.000 Meter Seehöhe erfrischen und Kontakte knüpfen können. In allen Klassen haben Gäste Zugang zum vielfach ausgezeichneten Bordunterhaltungsprogramm ice mit über 2.000 Kanälen und kostenlosem WLAN. Auf allen Flügen profitieren Passagiere außerdem von besonders großzügigen Freigepäckgrenzen von 30 Kilogramm in der Economy Class, 40 Kilogramm in der Business Class und 50 Kilogramm in der First Class. Emirates führt derzeit Flüge mit dem A380-Flaggschiff zu 35 Destinationen innerhalb des globalen Netzwerks durch. Informationen unter www.emirates.at 
stats