Austrian Airlines: Servus, Costa Blanca!... Plus Artikel
 
Austrian Airlines

Servus, Costa Blanca!

twindesigner - stock.adobe.com

Austrian Airlines hebt ab 04. Juni zweimal wöchentlich und erstmals direkt ab Wien nach Valencia ab.

Ab Samstag den 4. Juni heißt es „ready for take off“ nach Valencia. Austrian Airlines erweitert ihr Streckennetz und nimmt ab sofort Kurs auf die Costa Blanca am Mittelmeer. Die spanische Metropole wird zunächst zwei Mal pro Woche jeweils dienstags und samstags non-stop ab Wien angeflogen und zählt somit zu den über 110 Destinationen der rot-weiß-roten Airline.

Die Flüge im Detail ab Juni

Strecke Flugnummer Flugtage Abflug – Ankunft (Lokalzeiten)
Wien – Valencia OS 441 Di, Sa 14:15 – 16:55 (Di) 16:15 – 18:55 (Sa)
Valencia – Wien OS 442 Di, Sa 17:40 – 20:10  (Di) 19:40 – 22:10 (Sa)
Während der Sommermonate Juli und August wird auf bis zu vier wöchentliche Verbindungen aufgestockt.

Große Nachfrage zu Pfingsten

Zu Pfingsten verzeichnet Austrian Airlines über 150.000 Buchungen und somit fast dreimal so viele wie noch 2021. Für Flüge in den kommenden Sommermonaten sind die Buchungseingänge bei Austrian derzeit sogar fast viermal so hoch als noch im Vorjahr und es werden wieder langfristigere Buchungen verzeichnet. Die Airline bietet daher ein um 20 % größeres Angebot zu europäischen Ferienzielen als vor der Pandemie und erweitert kontinuierlich ihr Streckennetz. 

„Ziele rund ums Mittelmeer erfreuen sich aktuell enormer Beliebtheit. Mit der Neuaufnahme von Valencia in unser Streckennetz kommen wir der aktuell erfreulicherweise ungebremsten Reiselust der Österreicher:innen nach und erweitern kontinuierlich unser Netzwerk sogar über Vorkrisen-Niveau“, ist Austrian CCO Michael Trestl überzeugt.

Mit mehr als 35 Mittelmeerdestinationen liegt der Sommerfokus innerhalb Europas ganz klar auf touristischen Zielen. Für Spanienurlauber:innen bietet der Sommerflugplan ein umfassendes Angebot. So geht es bis zu drei Mal täglich nach Palma de Mallorca, zwei Mal täglich nach Barcelona, bis zu fünfmal wöchentlich nach Ibiza mit optimierter Anbindung am Wochenende, vier Mal pro Woche nach Málaga, zwei Mal wöchentlich nach Gran Canaria und Teneriffa, einmal pro Woche nach Menorca und ab sofort auch zwei Mal wöchentlich nach Valencia.

Die fünf Top-Tipps der Austrian Crew für einen Trip nach Valencia:

  1. Torres de Serranos
    Der ehrwürdige und gewaltige alte Verteidigungsturm aus dem Mittelalter ist eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten von Valencia. Sportliche werden nach einem kurzen aber steilen Aufstieg über die Treppen mit einem atemberaubenden Blick über die Stadt belohnt. Der Eintritt kostet zwei Euro.
  2. Merkat Central
    Der Zentralmarkt ist der unersättliche Bauch der Stadt. 8000m², 1200 Marktstände und eine unendlich erscheinende Zahl an kulinarischen Köstlichkeiten warten auf die Besucher:innen. Laut Einheimischen findet man hier das beste Street-Food Europas.
  3. Ciutat de les Arts i les Ciències
    Dieses Kunst- und Wissenschaftszentrum ist eine der Top-Attraktionen von Valencia. Der Kultur- und Freizeitkomplex umfasst mehrere futuristisch anmutende architektonische Meisterwerke und ist eines der Wahrzeichen – und definitiv das beliebteste Fotomotiv der Stadt.
  4. Oceanogràfic
    Das Oceanogràfic ist eines der größten öffentlichen Aquarien Europas. Mehr als 45,000 Meereslebewesen hab hier ein neues Zuhause gefunden und können unter anderem in einem riesigen Unterwassertunnel bestaunt werden.
  5. Sonne, Strand und Meer
    Nach einem Tag voller Sightseeing laden die wunderschönen Strände der Costa Blanca zum Erholen ein. Die Strände von Valencia sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der Stadt leicht erreichbar. Entlang der 3,5 Kilometer langen Promenade kann man den Abend bei einem Glas Wein in den unzähligen Bars und Restaurants ausklingen lassen.
stats