Air Canada & Emirates: Künftig im Codesh... Plus Artikel
 
Air Canada & Emirates

Künftig im Codeshare unterwegs

Air Canada & Emirates

Mit der Unterzeichnung eines strategischen Partnerschaftsabkommens werden Air Canada und Emirates ihren Passagieren künftig ein dichteres Streckennetz, verbesserte Anschlüsse und noch viele weitere Annehmlichkeiten bieten.

Air Canada und Emirates beabsichtigen, im Laufe des Jahres 2022 eine Codeshare-Partnerschaft einzugehen, die Air Canada-Kunden eine größere Auswahl an Reisemöglichkeiten in die Vereinigten Arabischen Emirate und zu Zielen außerhalb Dubais bieten wird, ebenso wie Emirates-Kunden dadurch über vielfältigere und bequemere Reisemöglichkeiten innerhalb des Air Canada-Netzes verfügen werden. So können Anschlussflüge zwischen den Netzen beider Fluggesellschaften mit einem einzigen Ticket mit nahtlosem Anschluss und Gepäcktransfern bis zur Enddestination an den jeweiligen globalen Drehkreuzen beider Fluggesellschaften gebucht werden.

„Wir verfolgen weiterhin unsere Strategie, unsere globale Reichweite als Antwort auf die wachsenden Möglichkeiten in den VFR-Märkten (Visiting Friends and Relatives), die Kanadas große multikulturelle Gemeinschaften bedienen, zu erweitern. Wir freuen uns sehr, eine strategische Partnerschaft mit Emirates, der hoch angesehenen Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate mit dem Drehkreuz Dubai, einzugehen. Diese Codeshare-Vereinbarung wird zu Synergien im Streckennetz führen und den Kunden von Air Canada zusätzliche, bequeme Optionen für Reisen zwischen Kanada und den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie zu Zielen außerhalb Dubais bieten. Wir freuen uns darauf, den Air Canada Codeshare-Service auf wichtigen Emirates-Flügen einzuführen, den EK-Code auf ausgewählten Air Canada-Flügen hinzuzufügen und Emirates-Kunden noch in diesem Jahr auf unseren Flügen willkommen zu heißen,“ so Michael Rousseau, President und CEO von Air Canada.

Für Sir Tim Clark, Präsident von Emirates Airline, bedeutet das neue Codeshare-Agreement eine bedeutende Partnerschaft, „die unseren Kunden den Zugang zu noch mehr Zielen in Kanada und Amerika über unsere Gateways in Toronto und den USA ermöglichen wird. Darüber hinaus eröffnen sich für Reisende viele neue Streckenkombinationen über das umfangreiche Streckennetz von Emirates und Air Canada in Nord- und Südamerika, dem Nahen Osten, Afrika und Asien. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Air Canada, einer der etabliertesten Fluggesellschaften Nordamerikas und Kanadas Flag-Carrier, und darauf, gemeinsam viele Bereiche voranzutreiben, um den Kunden eine noch bessere Auswahl an Flügen und ein noch besseres Erlebnis zu bieten."

Um das Kundenerlebnis weiter zu verbessern, werden die Fluggesellschaften beiderseits Vielflieger-Vorteile und Lounge-Zugang einführen. Weitere Einzelheiten der Partnerschaft und spezifische Codeshare-Routen werden demnächst bekanntgegeben.

stats