AIDA: Mit Flüssigerdgas sauber kreuzen Plus Artikel
 
AIDA

Mit Flüssigerdgas sauber kreuzen

Als Vorreiter der Branche setzt AIDA Cruises mit der Schiffsgeneration 2019/2020 erneut ein Zeichen für den Umweltschutz: Mit dem Konzept "Green Cruising" wird AIDA als weltweit erste Kreuzfahrtreederei ihre neue Schiffsgeneration zu 100 %mit LNG (Flüssigerdgas) betreiben.

Dadurch werden die Emissionen von Rußpartikeln und Schwefeloxiden vollständig vermieden. Im Herbst 2015 wird mit AIDAprima das erste Kreuzfahrtschiff weltweit in Dienst gestellt, welches sowohl über einen Dual-Fuel Motor für die Energieversorgung durch LNG während der Liegezeit in den Häfen, als auch über einen Landstromanschluss und ein umfassendes Filtersystem zur Abgasreinigung verfügt. Das baugleiche Schwesterschiff verstärkt die AIDA Flotte 2016.  Zu den weiteren Meilensteinen in 2014 zählt die erneute Senkung des Energieverbrauches pro Person an Bord um durchschnittlich 13 % durch verschiedenste Maßnahmen. Der Ausstoß von CO2 wurde um elf Prozent, der von Schwefeloxiden um acht Prozent gesenkt. Der Ausstoß von Stickoxiden und Feinstaub ging um sieben Prozent zurück. In Kooperation mit der Klimaschutzorganisation atmosfair, startete AIDA Cruises 2014 ein Klimaschutzprogramm. AIDA Cruises kompensiert den CO2-Ausstoß dienstlich veranlasster Reisen seiner Mitarbeiter über Klimaschutzprojekte von atmosfair und bietet seinen Gästen die Möglichkeit zur freiwilligen CO2-Kompensation ihrer Kreuzfahrt. Im Rahmen eines Pilotprojektes wird AIDA Cruises die Möglichkeit testen, zukünftig LNG für die Versorgung seiner Kreuzfahrtschiffe einzusetzen, das mit der Power-to-Gas-Methode aus Wind- oder Solarstrom vollständig CO2-frei produziert wird. 2014 führte AIDA Cruises einen gemeinsam mit futouris e.V. und weiteren Partnern entwickelten wissenschaftlichen Kriterienkatalog für nachhaltige Landausflüge ein. Auf dieser Basis werden AIDA Ausflüge in allen Destinationen unter Berücksichtigung ökologischer, sozialer und kultureller Parameter bewertet.     Als Arbeitgeber investiert AIDA kontinuierlich in die praxisnahe Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter und unterstützt motivierte Kollegen mit Potenzial bei ihrer persönlichen Karriereplanung. Dafür erhielt AIDA Cruises vom internationalen Research-Unternehmen Top Employers Institute das Siegel "Top Arbeitgeber Deutschland 2015". Auch im direkten Vergleich mit anderen touristischen Unternehmen konnte AIDA Cruises als attraktiver Arbeitgeber überzeugen. 2014 wurde AIDA Cruises vom Nachrichtenmagazin Focus als einer der besten Arbeitgeber 2014 in der Tourismusbranche ausgezeichnet.   Informationen unter www.aida.de/aidacares
stats