AIDA Cruises: AIDAcosma in Dubai begrüßt Plus Artikel
 
AIDA Cruises

AIDAcosma in Dubai begrüßt

Marc Klein
Die AIDAcosma wurde in Dubai zum Erstanlauf feierlich begrüßt.
Die AIDAcosma wurde in Dubai zum Erstanlauf feierlich begrüßt.

Am 17. November 2022 hat das Kreuzfahrtschiff AIDAcosma erstmals das neue Dubai Harbour Cruise Terminal angelaufen. Ein umfangreiches Rahmenprogramm eröffnete die Orient-Saison des Schiffs.

Der Orient gehört seit 2006 fest in das Programm der AIDA Flotte. Mit 17. November 2022 startete nun die AIDAcosma zu ihren 7-tägigen Kreuzfahrten ab Dubai. Bis Mitte April werden faszinierende Ziele vom Schiff angelaufen, wie Abu Dhabi und Muscat im Oman.

Erstmalig im Programm auf ausgewählten Reisen ist die Insel Sir Ban Yas. Auf dem winzigen Eiland im Persischen Golf erleben Gäste die größte naturbelassene Insel der Arabischen Emirate. Ebenso führen die 7-tägigen Routen im Wechsel nach Bahrain. Das Königreich beeindruckt mit der schillernden Metropole Manama und historischen Sehenswürdigkeiten. Die 7-tägigen Reisen können auch ab Abu Dhabi gestartet werden und sind zu 14-tägigen Kreuzfahrten kombinierbar.

Zum Auftakt seiner Orient-Premierensaison inszenierte AIDAcosma ein exklusives Bordprogramm. Zahlreiche offizielle Vertreter von Dubai Port Authorities, Inchcape Shipping und Dubai Cruise Terminal kamen zur offiziellen Plakettenübergabe an Bord. Kapitän Tommy Möller und General Manager Nicolas Goelen empfingen die Gäste für die feierliche Zeremonie sowie einen Schiffsrundgang auf AIDAcosma.

Strategische Partnerschaft
2018 ist die Carnival Corporation eine strategische Partnerschaft mit der Shamal Holding eingegangen mit dem Ziel, Dubai zum wichtigsten Zentrum für maritimen Tourismus in der Region zu entwickeln. Teil der Vereinbarung zwischen den beiden Unternehmen war auch der Bau des Dubai Cruise Terminal, dem neuen Hauptdrehkreuz für die Passagierwechsel- und Transitaktivitäten der Carnival Corporation in der Region. Es liegt im Zentrum des modernen Dubai und ist von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt aus leicht zu erreichen – darunter das Burj Al Arab, Ain Dubai, Bluewaters Island und Palm Jumeirah.


Am Freitagabend konnten Gäste von Deck aus eine Lichtshow des Ain Dubai live mitverfolgen. Das Ain Dubai ist mit einer Höhe von 260 Metern das höchste und größte Riesenrad der Welt. Am 19. November legte DJ ALLE FARBEN angesagte Beats an Bord auf. Der Berliner war bereits als Special Act zur Taufe von AIDAcosma an Bord und begeisterte die Gäste mit seinen weltweit bekannten Hits von der Beach Club-Bühne aus.

Abgerundet wurde der Auftaktevent unter anderem mit süßen Köstlichkeiten von AIDA Gourmetpatin Andrea Schirmaier-Huber, orientalischen Tanzworkshops mit der bekannten Tatiana Perez und destinationsbezogenen Vorlesungen von Dorine Ali Kahn, die besonders tief mit dem arabischen Kontinent verwurzelt ist.



Gäste von AIDAcosma können sich auf eine riesige Angebotsvielfalt an Bord freuen. Das Ocean Deck erstreckt sich über vier Decks und bietet einen Rundum-Panoramablick aufs Meer und einen Infinity Pool am Heck des Schiffes. Der Fun Park mit Indoor-Spielplatz und Boulder-Wand bieten jede Menge Abwechslung. Im neuen Spezialitäten-Restaurant Beach House kommen sommerlich-leichte Köstlichkeiten auf den Tisch. Das Mamma Mia bietet frische italienische Küche und das Brauhaus besticht mit einem Außengrill. Dazu punktet das Schiff mit dem Beach Club, dem Theatrium mit seiner 360°-Bühne, dem TV-Studio und dem großzügigen Body & Soul Organic Spa. Kulinarisch werden die Gäste in 17 Restaurants und 23 Bars und Cafés verwöhnt.

stats