A-ROSA SENA: Mehr Flussgefühl Plus Artikel
 
A-ROSA SENA

Mehr Flussgefühl

A-ROSA
Die A-ROSA SENA in Köln.
Die A-ROSA SENA in Köln.

Flusskreuzfahrten sind längst für Gäste jeden Alters gemacht und bieten an Bord nicht nur hochwertige Kulinarik, sondern auch spannende Unterhaltung und ein einzigartiges Wellness-Gefühl. Wenn diese drei Erfolgsfaktoren noch um einen nachhaltigen Antrieb ergänzt werden, macht das die Reise perfekt. 

A-ROSA SENA: Mehr Flussgefühl

Seit 18. Juni 2022 ist also nun das erste E-Motion Ship auf dem Rhein unterwegs und verbindet die Städte dank eines hybriden Antriebs mit Elektromotor nahezu geräusch- und emissionsfrei. Fünf Decks bieten auf einer Breite von 17,7 Metern Platz für 121 größere Kabinen mit vollwertigem Balkon (zwei davon barrierefrei), sieben Balkonsuiten und 12 Familienkabinen, die auf Deck 1 neben dem stationären Kids Club untergebracht sind. Auf dem Sonnendeck befindet sich zur Erfrischung der Gäste ein Pool sowie ein Flachwasserpool für Kinder, Sitzgelegenheiten und ein Sonnensegel. Der SPA-ROSA sorgt mit Wellness und Fitnessarea für das leibliche Wohl und neue Restaurantmöglichkeiten präsentieren Gästen kulinarische Vergnügen mit Live Cooking im Innen- und Außenbereich. Ein Feinschmecker-Buffet, serviertes Dinner und ein á la Carte-Restaurant runden das Angebot ab. Zudem verfügt die A-ROSA SENA über mehrere Bars und elegante Außenbereiche.

Da der Erlebnisfaktor auf einer Flusskreuzfahrt natürlich nicht fehlen darf, werden Gästen hochwertige Entertainmentformate mit verschiedenen Gastkünstlern in der Lounge sowie spannende Ausflüge für die ganze Familie geboten. E-Bikes und Fahrräder stehen für Landausflüge jederzeit zur Verfügung.

Nachhaltig handeln

Besonders stolz ist man auf den Neubau aufgrund seines innovativen Antriebssystem. Die vielgebrauchte Bezeichnung E-Motion Ship steht für eine hybride Technik, ausgestattet sowohl mit einem Diesel- als auch einem Elektromotor sowie einem Batteriespeicher. Jeder Liter Diesel wird dadurch bestmöglich genutzt, da die Motoren immer in ihrem optimalen und effizientesten Betriebspunkt fahren. Bei Anfahrt auf die Städte wird der Elektromotor genutzt, um nahezu geräuschlos und emissionsfrei die Häfen anzulaufen. Ein Landstromanschluss lädt den Batteriespeicher wieder auf.

Aber nicht nur das Antriebssystem wurde modern und nachhaltig gestaltet. Auch das Rumpfdesign sowie die Abgasnachbehandlung sorgen für eine emissionsfreiere Schifffahrt. Die Reibung zwischen Schiff und der Wasseroberfläche wird reduziert, wodurch der Energieverbrauch sinkt. Die noch entstehenden Abgase werden durch einen SCR-Katalysator gefiltert. Mindestens 75 % der Stickoxide (NOx) und mehr als 90 % des Feinstaubs (PM) werden abgefangen und gelangen nicht in die Atmosphäre. Zudem wird die Abwärme zur Energieerzeugung genutzt und in den Kreislauf zurückgeführt bzw. in der Batterie gespeichert.

Nachhaltigkeit betrifft jedoch nicht nur die Emissionen. Auch in den Restaurants gibt es einige Initiativen an Bord, die das Urlaubserlebnis grüner gestalten. So wird auf Einwegplastik, wo es geht, verzichtet. Statt Plastikflaschen können Gäste spezielle Glasflaschen an Wasserspendern auffüllen. Bei der Auswahl der Produkte an Bord wird auf nachhaltige Siegel, Regionalität und Saisonalität geachtet.

Mehrgenerationenschiff

A-ROSA steht für Familie und das wird seit 2014 auch erfolgreich mit den Mehrgenerationen-Reisen umgesetzt. Auf der A-ROSA SENA wurde im Rahmen des Konzepts eine eigene Family Area auf Deck 1 geschaffen mit einem stationären Kids Club und verschiedenen Bereichen zum Spielen, Basteln, Ausruhen und Erleben.

Direkt daran angrenzend befinden sich die zwölf neuen, 28 m² großen Familienkabinen, die für bis zu fünf Personen Platz bieten. Neben einem großen Doppelbett finden Familien in den Kabinen ein extra für Kinder gestaltetes Hochbett mit Bullaugen und Vorhang. Zudem gibt es einen separaten Sitzbereich, der ein weiteres Sofa-Bett enthält, und einen eigenen Spielebereich. Das Badezimmer mit Dusche und zwei Waschbecken ist vom WC getrennt. Besonderer Wert wurde bei der Gestaltung der Familienkabine auf viel Stauraum sowie kleine, praktische Extras gelegt, die das Zusammenleben erleichtern.

Raumwunder

Für die Innenraumgestaltung der A-ROSA SENA zeichnet das Team von JOI-Design verantwortlich. Die 140 Kabinen überzeugen mit einem gemütlichen Wohnambiente. Die Standardkabinen auf Deck 2 und 3 bieten großzügige 21 m², einen begehbaren Balkon mit Sitzgelegenheiten und einen vom Schlafbereich optisch separierten Loungebereich mit einem Schlafsofa.

Zudem verfügt die A-ROSA SENA über sechs Suiten in einem separierten Bereich auf Deck 4 (je 26 m²) sowie eine zusätzliche Suite auf Deck 2 (31 m²). Die extragroßen Suiten sind gewohnt luxuriös und bieten zudem einen begehbaren Kleiderschrank, Sitzecken mit Schlafsofa, ein Tageslichtbad und natürlich ebenfalls einen Balkon mit Sitzgelegenheiten.

Genusswelt

Die Kulinarik gehört im Urlaub einfach dazu und so haben Gäste an Bord die Wahl zwischen serviertem Essen und Selbstbedienung am Buffet, können im Innenbereich oder an der frischen Luft speisen sowie an Verkostungen und kleinen Events teilnehmen. Frühstück, Mittag, Teatime und Dinner sind im Tarif Premium alles inklusive genauso inkludiert wie ganztags Getränke.

Im Restaurant A-ROSA MARKET werden Feinschmecker-Buffets angeboten, die eine kulinarische Bandbreite von Fleisch- und Fischgerichten bis veganen und vegetarischen Gaumenfreuden bieten. Der lichtdurchflutete und begrünte Restaurantbereich PAVILION holt die Natur nach innen und lässt dank Panorama-Glasfront den Blick auf die vorbeiziehende Flusslandschaft frei. Zum Dinner wird hier ein aus dem Erlebnis-Buffet kreiertes Menü an den Tisch serviert. Für die kleinen Gäste gibt es ein eigenes Kids-Buffet.

Zusätzlich gibt es mit dem SENA GRILL ein neues à la Carte-Restaurant. Die Auswahl steht unter dem Motto Steak & Seafood und umfasst sowohl hochwertige Fleischgerichte als auch Sushi Bowls oder den Fischfang des Tages.

Verschiedene Bars biete leckere Cocktails, Signature Drinks oder Kaffeespezialitäten mit einzigartigem Ausblick auf die Landschaft. Auf dem Sonnendeck lädt eine versenkbare Bar zur Erfrischung ein.

Wohlfühlatmosphäre

Wirklich beeindruckend ist der extragroße SPA-ROSA, der alles bietet, was das Wellness-Herz höherschlagen lässt. Exklusiv für die A-ROSA-SENA wurde hierfür ein ganzer SPA-Bereich geschaffen, ähnlich wie in einem Wellness-Hotel. So stärken Gäste mit den Kontrasten heiß und kalt in der Finnischen Sauna, auf der Heat Bench oder in der Eisgrotte den Kreislauf, Erlebnisduschen und ein Whirlpool sorgen für Entspannung und Vergnügen im Nass und Massage- und Beautybehandlungen betonen den ästhetischen Aspekt am Wellnessen.

Auch der Fitnessraum wurde deutlich erweitert, so dass mehr Platz für Gruppen-Angebote vorhanden ist. Bis zu sechs Yoga-Matten – eine davon mit TRX Schlingen – finden vor der großen Spiegelfront Platz. Ausgestattet ist der Raum zudem mit acht Premium-Fitnessgeräten wie Rudergeräten für das Ausdauertraining, Kraftgeräten für den Ober- und Unterkörper sowie verschiedenen Ergometern. Life Fitness On Demand Workouts mit Anleitungen von Trainern stehen in einer Bibliothek ebenfalls zur Verfügung und lassen sich auf Wearables downloaden. Für die Erfrischung zwischen den Trainingseinheiten und Saunagängen können sich die Gäste an der Self-Service-Bar mit verschiedenen Getränken und Wellness-Snacks versorgen. Nach dem Training bietet der Ruheraum mit Liegen, Sofa, Sesseln und elektrischem Kamin Platz zur Entspannung.

Routenvielfalt

Zur Auswahl stehen Kurz-Kreuzfahrten auf dem Rhein mit einer Länge von fünf Nächten sowie intensivere 7-Nächte-Reisen mit der A-ROSA SENA. Besinnlicher Lichterglanz und ein fulminanter Jahreswechsel erwartet Gäste auf den verschiedenen Weihnachts- und Silvesterreisen ab Köln. Metropolen wie Amsterdam, Rotterdam und Antwerpen stehen am Programm.

Die Routen im Überblick

  • 7 Nächte „Rhein Erlebnis Amsterdam & Rotterdam“
    Köln – Amsterdam – Rotterdam – Dordrecht – Antwerpen – Flusstag – Köln
    Juni – Oktober 2022
  • 7 Nächte Rhein Stadt & Weihnachten“
    Köln – Amsterdam – Rotterdam – Dordrecht – Antwerpen – Flusstag – Köln
    23.12. – 30.12.2022
  • 7 Nächte Rhein Stadt & Silvester“
    Köln – Rotterdam – Antwerpen – Dordrecht – Amsterdam – Flusstag – Köln
    30.12.2022 – 06.01.2023
  • 5 Nächte „Rhein Stadt-Erlebnis“
    Köln – Rotterdam – Amsterdam – Utrecht – Köln
    Oktober – November 2022
  • 5 Nächte „Rhein Stadt & Advent“
    Köln – Rotterdam – Amsterdam – Utrecht – Köln
    November – Dezember 2022
stats