DER Touristik: Winterprogramm stark ausg... Plus Artikel
 
DER Touristik

Winterprogramm stark ausgebaut

NicoElNino - stock.adobe.com

Sonnenziele und Fernreisen stehen im Fokus des Winterprogramms der Veranstalter-Marken der DER Touristik. Doch der Ausbau des Angebots wird auch der Nachfrage nach Kleingruppen-Reisen gerecht.

Der Boom bei der Urlaubsnachfrage hält spürbar an – trotz Inflation und Energiekrise. Von diesem Trend wollen die Veranstalter-Marken der DER Touristik profitieren, weshalb das Angebot für die Wintersaison 2022/23 deutlich ausbaut wird.

DER Touristik zufolge suchen Urlauber in den Wintermonaten vor allem Entspannung und Sonnengarantie an fernen Orten. Die Top 5 der nachgefragtesten Ziele auf der Fernstrecke sind in der kommenden Saison die Malediven, Thailand, Mauritius, die USA und die Dominikanische Republik.

Strand, Sonne und Fernreisen

Zu den exklusiven Angeboten gehören das Oblu Xperience Ailafushi (Familienurlaub) und das Oblu Select Lobigili (Adults-Only-Resort) im Indischen Ozean. Im First-Class-Hotel Sofitel Mauritius L'Imperial werden Hochzeitspakete angeboten. In Thailand bieten die Veranstalter Dertour, ITS, Jahn Reisen und Meiers Weltreisen 40 Rundreisen sowie weit über 500 Hotels an. Neu im Programm ist Dertour und Meiers Weltreisen auf der Insel das Royal Yao Yai Island Beach Resort. Das Hotel liegt direkt am Strand Loh Pa-Red.

In das USA-Reiseprogramm wurden einige Hotels und Apartments neu aufgenommen. Beispielsweise das Boutique-Hotel Cardozo South Beach (Miami) oder die Apartmentanlage Encore at Reunion (Orlando).

Ingo Burmester, CEO DER Touristik Central Europe, sagt: „Über 60 % der Gesamtbuchungen für den Winter entfallen aktuell auf die Fernstrecke. Das entspricht der Situation vor der Pandemie und bestätigt die neue Normalität, die wir seit Beginn des Sommers sehen.“

Das Hotelportfolio in der Karibik wird ebenso erweitert. Aufgenommen wurde zum Beispiel das neue, auf Familien ausgerichtete Luxus-Resort Margaritaville Island Reserve Cap Cana an der Ostküste von Hispaniola. Neu im Programm ist auch das 5* Luxushotel Royalton Chic Punta Cana, An Autograph Collection All-Inclusive Resort & Casino (Adults Only Resort).

Neu im Abu Dhabi-Programm sind unter anderem das weltweit erste Warner Bros. Themenhotel WB Abu Dhabi, Curio Collection by Hilton und das Atlantis The Royal. Etwa 200 Hotels und 19 Rundreisen bieten die Veranstalter in Mexiko an. Neu im Programm ist das Secrets Impressions Moxche.

In Südafrika kommen ebenfalls neue Rundreisen und neue Hotelangebote hinzu. Speziell für die Bedürfnisse von Familien hat Meiers Weltreisen in Südafrika die 13-tägige Mietwagen-Rundreise "Go4South Africa – Erlebnisreise für die ganze Familie" konzipiert, doch neu im Programm ist auch das Pepperclub Hotel and Spa. In Namibia findet die Kleingruppen-Reise "Namibia – Etosha" statt. In Ägypten wurden das Fünf-Sterne-Hotel Sentido Casa del Mar und das Calimera Blend Paradise neu in das Programm aufgenommen.

Darüber hinaus gibt es weitere Angebote auf den Kanaren, Portugal und 30 neue Reiseerlebnisse in Europa. Details sind dem Katalog "Europa in kleinen Gruppen", der am 15. August erscheint, zu entnehmen. So gibt es in Spanien sechs und in Portugal elf neue Rundreisen. Insgesamt sind in dem Winterprogramm 77 Kleingruppen-Reisen abseits der üblichen Touristenpfade in 21 Ländern Europas zu finden. Alle Rundreisen finden mit maximal 14 Teilnehmern statt und werden von qualifizierten deutschsprechenden Reiseleitungen begleitet.

Dertour Deluxe

Im Bereich des Luxus-Urlaubs lockt der Veranstalter mit folgenden Angeboten:

An der Riviera Maya in Mexiko wurden drei neue Hotels in das Portfolio aufgenommen – darunter das Hotel Palmaïa – The House of AïA. In Costa Rica wurde u.a. ein kleines Premium-Zeltcamp neu ins Programm aufgenommen und auf der Karibikinsel Anguilla ist das Aurora Anguilla Resort & Golf Club neu im Programm.

Das Asien-Programm wurde unter anderem durch die Aufnahme des Ayana Komodo Resort und des Jumeirah Bali – beide Indonesien – erweitert.

Im Indischen Ozean kommen das Alila Kothaifaru Maldives und das La Cigale Estate auf der Insel Praslin dazu, während das Orient-Programm um das Banyan Tree Doha in Katar erweitert wurde.

Reisen in Nord- und Mitteleuropa

In Nord- und Mitteleuropa wurden drei neue Skandinavien- Privatrundreisen aufgelegt. Im Rahmen der Mietwagenrundreise "Nordeuropas Hauptstädte Deluxe" lernen die Reisegäste Kopenhagen, Oslo, Stockholm und Helsinki kennen. Diese Reise erstreckt sich über elf Tage. Über siegen Tage hinweg findet die Privatrundreise "Lappland – Hautnah und eiskalt" statt.

Diese Reise lohnt sich für Natururlauber. Inmitten der arktischen Meere wurde eine fünftägige Privatrundreise unter dem Motto "Abenteuer Spitzbergen" aufgelegt. Diese Reise bietet eine Kombinationsmöglichkeit mit weiteren Rundreisen in Skandinavien. "Wir haben neue, besondere Rundreiseerlebnisse und neue Hotel-Highlights aufgenommen", sagt Sven Schikarsky, Chief Product Officer DER Touristik Deutschland.

Winterurlaub und Frühbucher-Rabatte

Für Interessenten an originalen Winterreisen gibt es Angebote in Österreich (Genußhotel Fichtenhof Großarl und Aktivhotel Waldhof), Deutschland (Sonnenhotel Bayerischer Hof und Hartungs Hoteldorf), Norwegen (Kleingruppenreise "Norwegen hautnah erleben") und Kanada (Delta Hotels by Marriott Whistler Village Suites).

Eine weitere Säule der Veranstalter-Kunden von DER Touristik bilden Frühbucher-Rabatte. Beispielsweise können Mauritius-Urlauber im Radisson Blu Post Lafayette Resort & Spa bei Buchung bis 150 Tage vor Anreise 40 % sparen. Eine Frühbucherermäßigung von 40 % gibt es auch im Adults only-Luxusresort Secrets Riviera Cancun in Mexiko und im extravaganten Zoetry Agua Punta Cana in der Dominikanischen Republik bei Buchung bis zum 31. August 2022 sowie im Calimera Blend Paradise im ägyptischen Hurghada, bei Buchung bis 30. September 2022.

Frühbucher des Megasaray Club mit All inclusive-Verpflegung im türkischen Belek sparen 60 %, wenn sie bis zum 31. August 2022 buchen. Weitere Frühbucher-Rabatte betreffen auch Österreich, Norwegen und Island.

Dieser Artikel erschien zuerst auf fvw.de

stats