Neustrukturierung: Peakwork verstärkt Ma... Plus Artikel
 
Neustrukturierung

Peakwork verstärkt Management

Peakwork
Ralf Usbeck und Manuel Saballus
Ralf Usbeck und Manuel Saballus

Ralf Usbeck, Vorstandsvorsitzender der Peakwork AG, hat das Senior Management von Peakwork zum 01. Oktober neu strukturiert.

Manuel Saballus, bisher Vice President Commercial und verantwortlich für die Bereiche Vertrieb, Key Account Management und Marketing, ist nun Chief of Staff der Peakwork AG und Vice President Business Development & Strategy. In seinem neuen Aufgabenfeld fokussiert er sich mehr auf die Entwicklung neuer Geschäftsbereiche und -produkte, die strategische Ausrichtung von Peakwork im aktuellen Umfeld, sowie die Zusammenarbeit und Betreuung von Peakworks wichtigsten strategischen Partnern und Kunden. Saballus bringt rund 20 Jahre an Erfahrung in der Travel Technology mit und ist zudem international bestens vernetzt.

Die Nachfolge des Vice President Commercial übernimmt Axel Brand, bisher in verschiedenen führenden Positionen bei Peakwork und zuletzt als Director Key Account Management tätig. Brand steigt mit langjähriger Expertise in der touristischen IT zum Vice President auf.

Axel Brand übernimmt die Nachfolge des Vice President Commercial.


Damit besteht das Peakwork Management Team in Zukunft aus neun Personen. Neben Ralf Usbeck und Manuel Saballus bilden die sieben Vice Presidents Axel Brand (Commercial), Daniel Zingsheim (Operations), Paul Weskamp (Finance & HR), Benjamin Rose (Infrastruktur & IT) sowie Sebastian Nölke (Supply Solutions), Christopher Rütten (Production Solutions) und Mitgründer Guido Fünders (Distribution Solutions) das Senior Management des Unternehmens.

Ralf Usbeck, Vorstandsvorsitzender der Peakwork AG, sagt: „Die kürzlich geschlossenen wichtigen Partnerschaften, die sich stetig verändernden Kundenanforderungen, und auch das spannende und breite Thema Blockchain erfordern einen erfahrenen und intern wie extern bestens vernetzten Kollegen, der der diese Themen gemeinsam mit mir vorantreiben kann.“

Er fügt hinzu: „Das gesamte Management und die Mitarbeiter von Peakwork haben seit der letzten Veränderung der Management-Struktur im Jahr 2020 hervorragende Arbeit geleistet und Peakwork gestärkt aus der Krisenzeit geführt. Dieser aktuelle Schritt ist die Konsequenz, um auch für die zukünftige Unternehmensentwicklung hervorragend aufgestellt zu sein.“

stats