Falkensteiner: Michaela Hösch ... Plus Artikel
 
Falkensteiner

Michaela Hösch ...

„Spa Manager des Jahres“ Michaela Hösch © Agency for Health & Wellness
„Spa Manager des Jahres“ Michaela Hösch © Agency for Health & Wellness

…, Spa Managerin des Falkensteiner Balance Resort Stegersbach, erhielt bei der Verleihung des European Health & Spa Awards den Titel „Spa Manager des Jahres“.

Bei der Verleihung des europaweit ausgeschriebenen Awards der Fachjury wurden im Palais Hansen Kempinski Vienna die zehn Finalisten der neun ausgeschriebenen Kategorien gewürdigt und die Sieger 2015 gekürt. Nach dem zweiten Platz im internationalen Ranking 2014 wurde Michaela Hösch, Spa Managerin des Falkensteiner Balance Resort Stegersbach, dieses Jahr nun mit einer der renommiertesten Spa Auszeichnungen in Europa gewürdigt. Sie erhielt für ihre Leistung als Spa Managerin des Acquapura SPA im südburgenländischen 5* Haus der Hotelgruppe den Titel „Spa Manager der Jahres“.  Die Jury des European Health & Spa Award begründete den Sieg von Michaela Hösch nicht nur mit ihrer beharrlichen Arbeit und dem kontinuierlichen Auf- und Ausbau des Acquapura SPAs, sondern sie besäße „auch durch ihr ruhiges und überlegtes Auftreten Führungsqualitäten, die selten zu finden sind. Sie gibt dadurch auch einem ganzen Team Rückhalt und Motivation auch in schwierigen Zeiten. Durch ihre Ausbildung zur Sportwissenschaftlerin führt sie ihr Team mit Kompetenz. Darüber hinaus zeichnet ihre Persönlichkeit aus, dass sie mit Herzlichkeit und Leidenschaft ihre Ziele verfolgt und auch umsetzt. Sie hat daher in den letzten Jahren auch erfolgreich unter anderem moderne Ernährungskonzepte und Massagetreatments für die Gäste eingeführt. Neben den empathisch sozialen Fähigkeiten hat Frau Hösch jedoch auch Managementqualitäten und kann auch mit Wirtschaftsdaten umgehen die heute wesentlich geworden sind, um einen Spa profitabel zu führen.“  Auch das Falkensteiner Hotel & Spa Bad Leonfelden erreichte den zweiten Platz in der Kategorie „Bester Day Spa“ und nimmt so eine Silbermedaille mit nach Oberösterreich. Insgesamt waren vier Falkensteiner Hotels in fünf der neun ausgeschriebenen Kategorien nominiert.
Spa Managerin Gabriele Bauer (1. v. r.), Hotel & Spa Bad Leonfelden © Agency for Health & Wellness
Spa Managerin Gabriele Bauer (1. v. r.), Hotel & Spa Bad Leonfelden © Agency for Health & Wellness
stats