Wikinger Reisen: Nachhaltiges Reisen wir... Plus Artikel
 
Wikinger Reisen

Nachhaltiges Reisen wird dreifach einfacher

Wikinger Reisen
Green Travel inclusive – 2023 gibt es noch mehr Bahnreisen, das Rail & Fly-Ticket ist im Preis drin und die Flugkompensation übernimmt der Veranstalter
Green Travel inclusive – 2023 gibt es noch mehr Bahnreisen, das Rail & Fly-Ticket ist im Preis drin und die Flugkompensation übernimmt der Veranstalter

Wikinger Reisen will umweltfreundliches Reisen einfacher gestalten und erweitert sein Bahnreisen-Portfolio. Die Anfahrt per Zug zum Airport sowie die CO2-Kompensation des Fluges sind im Preis inbegriffen. 

Noch mehr auf Schiene

2023 macht Wikinger Reisen nachhaltigen Urlaub einfacher und bietet noch mehr Bahnreisen an. „2023 bleibt deutlich mehr als die Hälfte unserer Gäste auf dem Boden. Für diese Bahnoffensive haben wir bei neuen Reisen den Fokus auf ‚erdgebundene’ Ziele gelegt. Oder Programme ‚fluglos’ umgebaut – etwa in Frankreich oder Polen: Dort fahren unsere Gäste nach Görlitz, von dort gehts gemeinsam per Bustransfer weiter. Green Travel muss einfach sein", beschreibt Wikinger-Geschäftsführer Daniel Kraus die Details des Nachhaltigkeitspakets „Green Travel inclusive“.

Bahn statt Boarding

„Zubringerflüge sind ökologisch betrachtet problematisch, 2023 werden sie zudem teuer: Wir erwarten Steigerungen von 50 %. Deshalb geben wir das Rail&Fly-Ticket ab Jänner zu jeder Flugreise dazu. Der Kunde umgeht die Preiserhöhung und agiert nachhaltiger. Das Bahnticket ist natürlich nicht neu, aber die preisliche Integration erleichtert dem Gast die umweltbewusste Entscheidung“, fasst Kraus zusammen. Die Rail&Fly-Tickets werden in Kooperation mit der Deutschen Bahn angeboten und gelten bis/ab allen deutschen Flughäfen und bis/ab Flughafen Basel.

Kompensation inbegriffen

„Emissionsfrei sind nur Reisen, die nicht stattfinden. Deshalb grundsätzlich auf Flugtrips zu verzichten, wäre aber keinesfalls nachhaltig: Viele Menschen weltweit sind auf touristische Einnahmequellen angewiesen. Zudem fördert Reisen Austausch, Begegnungen und Erfahrungen. Deshalb brauchen wir die Flugkompensation. Sie war bisher bei uns ein freiwilliges Angebot, das Gäste zunehmend, aber nicht ausreichend genutzt haben."
»Green Travel muss einfach sein.«
Daniel Kraus, Wikinger-Geschäftsführer


Den Ausgleich übernimmt man nun deshalb direkt. Bei Fernreisen wird ein zertifiziertes Ofenbauprojekt in Nepal unterstützt, das CO2-freundliche und sichere Kochstellen fördert. Europaflüge werden über myclimate kompensiert und sorgt für sauberes Trinkwasser in Laos. "So geben wir auch bei der Flugkompensation bereisten Ländern etwas zurück, wie es sich mein Vater, der Unternehmensgründer Hans-Georg Kraus, immer gewünscht hat“, schließt Daniel Kraus.
Daniel Kraus zur Bahnoffensive: „2023 bleibt deutlich mehr als die Hälfte unserer Gäste auf dem Boden.“
Wikinger Reisen
Daniel Kraus zur Bahnoffensive: „2023 bleibt deutlich mehr als die Hälfte unserer Gäste auf dem Boden.“

Nachhaltiges Reisen macht Spaß und ist verantwortungsvoll. Hier gibt es viele Tipps für Urlauber – von der Zielauswahl über Plastikvermeidung und Tierschutz bis zur „grünen“ Packliste.

stats