Singapur: Corona-Regeln gelockert Plus Artikel
 
Singapur

Corona-Regeln gelockert

wootthisak . stock.adobe.com
Singapur verzeichnet aktuell rund 1.900 neue Corona-Fälle pro Tag
Singapur verzeichnet aktuell rund 1.900 neue Corona-Fälle pro Tag

Singapur lockert die COVID-19 Regeln. Vollständig Geimpfte müssen nach Ankunft nicht mehr in Selbstisolation.

Mit 29. August lockert Singapur die Quarantänebestimmungen und drängt vollständig geimpften Reisenden nach Ankunft nicht mehr in eine siebentägige Selbstisolation. Auch der PCR-Test bei der Ausreise entfällt. Lediglich bei der Einreise wird ein Test verlangt, der nicht älter als zwei Tage sein darf.

Nicht vollständige geimpfte Gäste müssen weiterhin eine COVID-19 Reiseversicherung für die Dauer ihres Aufenthaltes abschließen. 

Zudem entfällt mit Ende August die Maskenpflicht in den Innenräumen. Ausgenommen sind öffentliche Verkehrsmittel wie Metro und Bus. Das Tragen von Masken in privaten Verkehrsmitteln wie Taxis ist optional. 

stats