Ras Al Khaimah: Neue Flugverbindungen ab... Plus Artikel
 
Ras Al Khaimah

Neue Flugverbindungen ab Deutschland

Ab dem 01. November 2022 wird Corendon Airlines sieben wöchentliche Direktflüge ab Frankfurt, Düsseldorf und München zum Ras Al Khaimah International Airport anbieten. 

Ras Al Khaimah: Neue Flugverbindungen ab Deutschland

Mit neuen Flugverbindungen ab Deutschland will die Ras Al Khaimah Tourism Development Authority der steigenden Nachfrage aus diesem wichtigen Quellmarkt entgegenkommen und die Erreichbarkeit und Anbindung des Emirates verbessern. Mit einer Flugzeit von nur fünf Stunden gehört Deutschland bereits zu den fünf wichtigsten Quellmärkten für Ras Al Khaimah. Die neuen Direktflüge sollen dahingehend einen erheblichen Einfluss auf den Tourismus in der Destination haben. Nicht zuletzt hat das Emirat zahlreiche Partnerschaften mit weiteren Fluggesellschaften geschlossen. 

„Wir haben gesehen, dass Direktverbindungen einer der Haupttreiber für den Tourismus sind, insbesondere in der Zeit nach der Pandemie.  Wir wissen auch, dass Touristen, die direkt am Zielort ankommen, länger bleiben und sich wirklich die Zeit nehmen, unser schönes Emirat zu entdecken“, kommentiert Raki Phillips, Chief Executive Officer, Ras Al Khaimah Tourism Development Authority.

Besonders im Winter ist Ras Al Khaimah für deutsche Reisende eine erstklassige Wahl, wie die Tourismusbehörde betont. Geräumige, wenig überfüllte Reiseziele sind ideal für Familien, Paare und Alleinreisende. Das Emirat, das vom Gulf Cooperation Council (GCC) zur Tourismus-Hauptstadt der Golfstaaten für 2020 und 2021 ernannt wurde, ist ein Paradies mit ganzjährigem Sonnenschein und verfügt über 64 km unberührte Strände, blühende Mangroven und weitläufige Terrakotta-Dünen. Dazu kommen die dramatischen, beeindruckenden Aussichten auf das majestätische Hajjar-Gebirge, einschließlich des höchsten Berges der VAE, Jebel Jais, wo Abenteueraktivitäten angeboten werden – von der längsten Seilrutsche der Welt, Jais Flight, bis zur längsten Bergachterbahn der Region, dem neuen Jais Sledder.

Raki Phillips fügt hinzu: „Wir freuen uns darauf, mehr deutsche Besucher willkommen zu heißen und sie zu ermutigen, all das zu entdecken, was unser Emirat zu bieten hat, von Stränden bis zu Bergen, Kultur bis zu Abenteuern.“

visitrasalkhaimah.com 

stats