Hongkong: Drachenbootfestival Plus Artikel
 
Hongkong

Drachenbootfestival

In Hongkong hat sich die Feier eines uralten chinesischen Rituals zu einer der größten Partys der Welt entwickelt: Der "Hong Kong Dragon Boat Carnival", das alljährliche Drachenbootfestival.

Vom 3. bis 5. Juli 2015 werden die reich verzierten Drachenboote wieder hunderttausende von Zuschauern zum Victoria Harbour ziehen.  Im Jahr 1976 begann mit nur wenigen Booten das heute internationale Drachenbootfestival. Damals bestanden die Mannschaften aus Hongkonger Fischern sowie einem einzigen ausländischen Boot aus Japan. Mittlerweile treten rund 4.000 Sportler in 410 Mannschaften aus dreizehn Ländern beim Wettkampf um die insgesamt 23 Meisterschaftstitel gegeneinander an. Heute zieht der «Hong Kong Dragon Boat Carnival» aber nicht nur die weltbesten Drachenbootfahrer zum internationalen Wettkampf in die asiatische Megametropole. Über hunderttausend Zuschauer begleiten die Boote, wenn diese mit ihren imposanten und schmuckvoll gestalteten Drachenköpfen rasant über das Wasser im Victoria Harbour gleiten. Im Anschluss an die sportlichen Höchstleistungen können Teilnehmer und Zuschauer auch abseits des kühlen Nass viel entdecken: Am Ufer der Halbinsel Kowloon sorgt das «BeerFest» mit Live-Musik, kalten Erfrischungen und leckerem Essen für eine ausgelassene Partystimmung. Mit einer Dekoration im Stil des alten Hongkongs knüpft das «BeerFest» in diesem Jahr ein Band zwischen Vergangenheit und Gegenwart.  Informationen unter www.discoverhongkong.com/de
stats