Garda Trentino: Es geht hoch hinaus Plus Artikel
 
Garda Trentino

Es geht hoch hinaus

Mit optimalen klimatischen Bedingungen und unverwechselbarer Landschaft bieten die Spätsommermonate im Garda Trentino eine sehr gute Grundlage für sportliche Aktivitäten und effektives Training.

Nicht umsonst wählen die Profibasketballer des FC Bayern München die Region für ihr Sommer-Trainingslager. Auch Kletterer finden im Garda Trentino ideale Bedingungen und freuen sich über hochkarätige, internationale Events wie das Rock-Master-Festival und die IFSC Jugend-Kletter-Weltmeisterschaft, die Ende August Spitzen-Kletterer und junge Nachwuchstalente an die Wände des Garda Trentino ziehen. Die Basketballprofis des FC Bayern München schlagen dieses Jahr erstmalig im Garda Trentino von 23. bis 28. August 2015 ihr Trainingslager auf. „Ich freue mich auf unsere Premiere im Garda Trentino und bin mir sicher, dass wir in dieser landschaftlich attraktiven und sportiven Region beste Bedingungen vorfinden werden“, so Cheftrainer Svetislav Pesic. Das Team tritt damit in die Fußstapfen des FC Bayern München, dessen Fußballprofis 2013 ebenfalls hier gastierten. Im Rahmen des Trainingslagers wird auch das erste offizielle Testspiel des deutschen Vizemeisters in Riva del Garda stattfinden. Als Spieltermin ist der 27. August 2015 angesetzt. Garda Trentino bietet ein spezielles Familien-Urlaubspaket zum Event, das drei Übernachtungen im Hotel, Eintrittskarten für das Spiel sowie weitere Aktivitäten beinhaltet.  Nicht nur Teamsportler, auch „Einzelkämpfer“ profitieren von den Gegebenheiten der Region. Arco ist der Brennpunkt der internationalen Kletterszene. Hier findet von 27. August bis 6. September 2015 mit dem Rock-Master-Festival ein Großevent statt: Seit 1987 treffen sich hier die besten Athleten des Sports und treten traditionsgemäß beim Rock Master-Duell gegeneinander an. Dieses Jahr findet das Duell am 5. September statt. Auch junge Talente werden gefordert, denn von 28. August bis 5. September bringt die parallel stattfindende IFSC Jugend-Kletter-Weltmeisterschaft rund tausend Nachwuchssportler aus mehr als 50 Ländern nach Arco. Der zentrale Treffpunkt während der Festivaltage ist das Rock Master-Village, wo es neben Informationen zum Klettersport auch Aktivitäten wie Slacklinen sowie Live-Musik gibt. Am 4. September wird im Zentrum von Arcobei der Climbing Night mit Musikevents und Unterhaltungsprogramm gefeiert.  Wer abseits des Festivaltrubels Herausforderung in der Natur sucht, wird in der Umgebung von Arco und den Nachbargemeinden Nago, Torbole sul Garda, Dro und Drena fündig. Mehr als tausend Sportkletterrouten, griffiger Fels sowie eine Vielzahl an Klettersteigen lassen keine Wünsche offen. Das Kletter-Urlaubspaket von Garda Trentino bietet drei Nächte im Hotel sowie zwei halbtägige, geführte Kletterausflüge und ist ab 209 Euro pro Person erhältlich. Informationen unter www.gardatrentino.it 
stats