Entdecke das coole Tschechien! Plus Artikel
 

Entdecke das coole Tschechien!

Nahezu jeder Reiseführer führt die Prager Karlsbrücke an, doch welche Orte in Tschechien „cool" sind und auch von der lokalen Bevölkerung besucht werden, erfährt man nicht so einfach.

Entdecke das coole Tschechien!

Einen Überblick über die coolen Plätze in zehn tschechischen Städten verrät die deutschsprachige Website www.coolczechguide.cz/de-DE, wo es auch eine mobile App zum Herunterladen gibt.
So überrascht Brünn mit seiner Café- und Barkultur. Das neue Phänomen, das in den letzten Jahren in Brünn zu gedeihen beginnt, sind originelle Bars, die auf die Originalität des Getränkeangebots setzen. Zu den Brünner Pionieren zählen zwei junge Männer – Andrej Vališ und Honza Vlachynský – die auf dem Weg nach Alaska einander das Versprechen gaben, dass Sie eine Bar eröffnen, die mit dem letzten Kunden schließen wird. Nach der Rückkehr begannen sie mit den Vorbereitungen der Bar, die nicht existiert. Seit dem letzten Sommer ergänzt deren Angebot auch die Bar Super Panda Cirkus, die Sie mittels der einzigartigen Atmosphäre direkt in ein Zirkuszelt versetzt, das für echte Feinschmecker bestimmt ist. Die Energie der jungen Leute und deren Begeisterung kann man auch in Ostrava (Ostrau) im Nordosten Tschechiens spüren. Anziehungspunkte für Musikliebhaber sind z. B. der Punkklub Plan B oder der Multigenreklub Barrák. Eine unauslöschliche Spur können Sie in Ostrava im teilweise privaten Absinth-Klub Les hinterlassen. An den Wänden hängen hier Papierblätter mit den Abdrücken von Händen, Füßen und Gesäßen der Besucher. Die Stadt Ostrava wurde in den letzten Jahren außerhalb Tschechiens vor allem durch das Festival „Colours of Ostrava“ bekannt, das in der industriellen Kulisse von Dolní Vítkovice veranstaltet wird. Das ehemalige Bergbaugebäude Hlubina, das noch vor einem Vierteljahrhundert den Bergleuten diente, wird gegenwärtig zu einem Kunstzentrum umgewandelt. An dieser Stelle sollen Ateliers für Fotografie, Filmemacher, Malerei oder Video-Mapping, aber auch Klubs bzw. Kinosäle entstehen. Kann eine historische Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten cool sein? Olomouc (Olmütz) mit der aktiven Studentenkommune steuert den eindeutigen Beweis dafür bei. Unter vielen erfolgreichen Projekten sticht das größte europäische Festival für populärwissenschaftliche Filme hervor, das die Stadt Olmütz bereits seit 50 Jahren als Gastgeber willkommen heißt. Die Besucher des Festivals Academia Film Olomouc haben die Möglichkeit, im offenen studentischen Umfeld mit weltweit bekannten Menschen, die für Wissenschaft Werbung machen, zusammenzukommen, so z. B. mit der Produzentin der exklusiven Serie der BBC Life, Martha Holmes, oder dem weltbekannten Biologen Steve Jones. Das Festival bietet jedes Jahr renommierte Filme der Sender BBC, Discovery Channel bzw. National Geographic an. Den Ausflug nach Olmütz können Sie durch den Besuch regionaler Minibrauereien noch angenehmer gestalten. Bestellen Sie hier zum Bier auch den traditionellen Olmützer Quarkkäse. Tschechischer gereifter Käse mit scharfem Aroma, dessen Herstellung bis in das 15. Jahrhundert zurückreicht. Sie können diesen sogar im lokalen Tourismusbüro, im einzigartigen Automaten mit dem echten Olmützer Quargel kaufen. Informationen unter www.czechtourism.com 
stats