ADAC Reisen: Allradabenteuer in Neuseel... Plus Artikel
 
ADAC Reisen

Allradabenteuer in Neuseeland

Die Gäste der 22-tägigen Mietwagenreise „Allradabenteuer Neuseeland“ von ADAC Reisen können sich freuen: Hier steht nicht nur Abenteuer drauf, da steckt auch Abenteuer drin.

Denn die geländegängigen Wagen erlauben einen Individualtrip fernab der üblichen Routen. Nach der Ankunft in Auckland umrunden die Gäste die Coromandel Halbinsel. Am Hot Water Beach tritt 64 Grad heißes Wasser aus zwei Quellen aus. Wer sich bei Ebbe eine Grube gräbt, genießt das etwas andere Bad. Wanderfreunde erklimmen den Paku Hill in Tairua und werden mit einem grandiosen Panoramablick belohnt. Rotorua ist das Zentrum der Maori-Kultur. Hier spucken aber auch Geysire, dampfen die Vorgärten und brodeln die Schlammpools. Den Regenwald des Te Urewera Nationalparks durchqueren die Abenteurer auf einer Schotterpiste. Über die alte Straße entlang des Whanganui River erreichen die Reisenden die Hauptstadt Wellington. Tags darauf wird die Nordinsel mit der Fähre über den Marlborough Sound verlassen. Auf ländlichen Versorgungsstraßen und über den Lewis Pass geht es nach Hanmer Springs mit den Thermalwasser-Pools. Von der Garden City Christchurch führt die Route über längst vergessene und kaum befahrene Passstraßen nach Lake Tekapo und Cromwell zur Abenteuerhauptstadt der Welt: Queenstown. 

Preisbeispiel (ADAC Reisen „Australien Neuseeland Südliches Afrika“ Sommer 2015)

„Allradabenteuer Neuseeland“, 22-tägige Mietwagenreise, Flug ab/bis Deutschland nach Auckland/von Christchurch, 17 Übernachtungen im DZ, Fährüberfahrt, AVIS Mietwagen der Kat. P, ADAC TourSet®, ab 2.801 Euro pro Person.  Informationen und Buchung in allen Reisebüros mit ADAC Reisen-Programmen.
stats