vtours: Anzahlung nur mehr 20 % Plus Artikel
 
vtours

Anzahlung nur mehr 20 %

Achim Schneider, Geschäftsführer von vtours
Achim Schneider, Geschäftsführer von vtours

vtours ändert die Anzahlungshöhe für Neubuchungen ab 1. Juli 2015 grundsätzlich auf 20 Prozent.

Bislang galt eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent nur für erdgebundene Reisen. Diese Regelung wird nun auch auf Pauschalreisen ausgeweitet, wofür Gäste vorher 30 Prozent des Reisepreises anzahlten. vtours reagiert damit auf das BGH-Urteil von Dezember 2014. Hierbei entschieden die Richter, dass die Anzahlung nur in Ausnahmefällen 20 Prozent überschreiten darf. „Ich begrüsse, dass durch das BGH-Urteil klare Vorgaben für die Branche gemacht wurden. Eine positive Entwicklung sehe ich allerdings nur, wenn sich alle daran halten,“ betont Achim Schneider, Geschäftsführer von vtours.
stats