TUI: Happy – Die Schönheit Namibias erku... Plus Artikel
 
TUI

Happy – Die Schönheit Namibias erkunden

TUI
Zehn Agents auf zehntägiger Entdeckungstour in Südwestafrika.
Zehn Agents auf zehntägiger Entdeckungstour in Südwestafrika.

Zehn Agents reisten im Rahmen einer TUI LIVE erleben-Tour am 20. September für zehn Tage in Begleitung von Baris Soysal, Sales Manager TUI Hotelbrands, und Sabine Wismet, Eurowings Discover Director Sales Management & Performance, nach Südwestafrika.

Austrian Airlines brachte die Agents von Wien nach Frankfurt, von wo es mit Eurowings Discover weiter nach Namibia ging. Auf einer Strecke mit Eurowings Discover konnten die Agents die Business Class testen. Neben zahlreichen Lodgebesichtigungen stand bei dieser Reise das Kennenlernen und Erleben dieses einzigartigen Landes auf dem Programm.

Zu Beginn der Tour machten sich die Agents auf eine Wanderung durch rote Sanddünen im Sossusvlei im Herzen Namibias auf, bevor es am nächsten Tag zur Stadtbesichtigung nach Swakopmund ging. Einer der Höhepunkte der Tour war der Bootsauflug „Dolphin & Seal Cruise“ mit Sekt und Austern-Verkostung, bei der die Reiseexpert:innen einen Blick auf die vielfältige Tierwelt von Namibia, wie etwa Wale, Delphine, Pelikane, Flamingos und Robben erhaschen konnten.


Ein weiteres Highlight stellte der Etosha Nationalpark mit all seinen landestypischen Wildtieren dar. Die Agents konnten sich auf einer Safaritour nicht nur von der beeindruckenden Landschaft überzeugen, sondern zahlreiche wild lebende Elefanten, Nashörner und Löwen sowie Giraffen, Schakale, Strauße und Zebras erblicken.

Der letzte Programmpunkt führte die Agents in die Hauptstadt von Namibia. Das bunte Treiben in Windhoek auf etwa 1.700 Meter Höhe bot den Agents den krönenden Abschluss dieser erlebnisreichen Tour. Insgesamt legten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dieser TUI LIVE erleben-Tour 2.600 Kilometer durch Namibia – größtenteils auf Schotterpisten – zurück.

Nach der Besichtigung von Windhoek ging es für die Agents mit Eurowings Discover und Austrian Airlines über Frankfurt wieder zurück nach Wien.

stats