Jedek Reisen goes Salzkammergut Plus Artikel
 

Jedek Reisen goes Salzkammergut

Wenn Ursula "Mucki" Wejrowsky in ihre Heimatstadt Bad Ischl lädt, steht mit Sicherheit ein gelungener Event bevor.

Jedek Reisen goes Salzkammergut

Über die Jahrezu einer touristischen Institution geworden, galt die Einladung der nunmehr seit einem Jahr bei Jedek als Vertriebs- und Marketingleiterin Verantwortlichen, gemeinsam mit Geschäftsführer Mag. (FH) Mirko Lukic und Bertl Egger sowie Mario Enzesberger, CEO Liberty International, den treuen Vertriebspartnern von JedekReisen.
Und die kamen nicht nur in den Genuss einer "Ischler-Expertenführung", auch eine exklusive Stadtbesichtigung mit einemAbstecher zur der Franz Lehár Sommervilla, wo Brötchen und Sekt warteten, stand am Programm. Als "kleine Überbrückung" gab es noch Übernachtungsgutscheine für ein adeo ALPIN Hotel für jeden Teilnehmer, bevor es mit den Pferdekutschen quer durch Ischl nach Kaltenbauchau Richtung abendlichem Programmpunkt ging. Beim urigen und preisgekrönten Schnapsbrenner Matthias Gasteiner wurde die Gästescharr herzlich willkommen geheißen, nach einer kurzweiligen Einführung in sein „Hobby“, war die Lust entsprechend groß, das eine oder andere Schnapserl zu verkosten. Als „Unterlage“ gab’s zuvor noch ein herzhaftes Bratlessen, damit der Abend trotz Verkostung – ob Birne oder Zwetschke – einen gemütlichen Ausklang mit tollen Gesprächen nahm. Am nächsten Morgen folgte man noch den Spuren von Franz & Sisi, wo im Museum erste Eindrücke der Sonderausstellung zum Gedenkjahr von Kaiser Franz Josef gezeigt wurden. Und den perfekten Abschluss des Ausflugs bildete natürlich ein Besuch im Traditionshaus Zauner– bei Kaffee und Kuchen, an der Uferpromenade die Frühlingssonne genießend. Besser geht kaum...
stats