Dinner in the Sky: Kulinarisch hoch hin... Plus Artikel
 
Dinner in the Sky

Kulinarisch hoch hinaus

Dinner in the Sky® gastiert wieder in Österreich und lud pünktlich zum Saisonstart am 9. Juni 2017 zum Lunch in the Sky®.

Dinner in the Sky: Kulinarisch hoch hinaus

Nadine Vejnoska vom traveller war ebenfalls mit dabei und probierte das exklusive Vier-Gänge-Menü vom österreichischen Sternekoch Roland Huber in luftigen 50 Metern Höhe. Angenehme 27°C und eine atemberaubende Aussicht auf den Wiener Prater begleiteten einen Gaumenschmaus, bestehend aus geflämmten roten Wildgarnelen, Erdäpfel-Espuma mit Forellenkaviar und Räucheraal, Kalbstafelspitz mit konfierten Shiitakepilzen und Himbeeren mit Streusel, Ingwer, Shiso und Litschi. Roland Huber, der statt wöchentlich wechselnden internationalen Köchen der diesjährige Chefkoch der Saison ist, tourt mit Dinner in the Sky® durch Wien, Bratislava, Berlin, Hamburg, Salzburg und Barcelona. Heuer erstmalig wird das Paket Dinner in the Sky® Lite angeboten, das preislich günstiger als das Original ist, sowie die Möglichkeit, den Tisch auch für Firmenevents zu buchen. Ein einmaliges und empfehlenswertes Erlebnis für jeden, der schwindelfrei ist.  Von 17. bis 20. August 2017 macht Dinner in the Sky® auch in der Bräuhausstraße 9 in 5020 Salzburg Station. Alle Angebote und Buchungstermine zu Salzburg finden Sie hier
stats