People |  Mittwoch, 13.06.2018

Neuer Geschäftsführer bei Coca-Cola Österreich

Laszlo Niklos übernimmt die Funktion von Adrian Cernautan und wird neuer Franchise Country Manager. Der 42-jährige Ungar bleibt bis auf weiteres auch in seinem Heimatland in dieser Funktion tätig.

© TEKNOS

„Der österreichische Markt ist sehr interessant“, so Niklos. Er freue sich auf die kommenden Aufgaben, die er vor allem in der Weiterentwicklung des Unternehmens zur „Total Beverage Company“ durch den breiten Ausbau des Portfolios und den Fokus auf Vielfalt. „Das ist eine große Herausforderung, doch wir haben bereits einige erfolgreiche Schritte gesetzt und ich weiß, dass ich bei Coca-Cola Österreich auf ein ausgezeichnetes Team mit viel Erfahrung vertrauen kann, mit dessen Hilfe das Wachstum und der Fortschritt unseres Unternehmens gelingen werden.

"Ein besonderes Anliegen ist mir auch die Regionalität“, erklärt Niklos, „Coca-Cola ist seit 1929 in Österreich und das wollen wir stärker ins Bewusstsein bringen. „Ich möchte auch der Beziehung zu unserem Abfüller Coca-Cola HBC Österreich ein besonderes Augenmerk schenken“, nimmt sich Niklos vor, „wir werden gemeinsam als starke Marke wahrnehmbar sein.“

Karriere bei Coca-Cola

Der zweifache Familienvater studierte an der Universität Miskolc und verfügt über umfassende Erfahrung im Coca-Cola-System. Er begann seine Karriere im Verkauf bei Coca-Cola HBC, später widmete er sich der Kategorienentwicklung sowie dem Handelsmarketing. 2004 wechselte Niklos zur The Coca-Cola Company in den Commercial-Bereich. Von 2009 bis 2014 war er bei Beverage Partners Worldwide, einem Joint Venture zwischen Coca-Cola uns Nestlé tätig. Seit 2015 ist er Country Manager für Coca-Cola Ungarn.

Gastronomie |  Mittwoch, 20.06.2018

Wer hat Wiens schönsten Garten?

Die schönsten Schanigärten und die spannendsten Freizeitprojekte Wiens kürt auch heuer wieder die Wiener Wirtschaftskammer.

 

People |  Mittwoch, 20.06.2018

Nun übernimmt von Hoensbroech

Da Kay Kratky die Austrian Airlines wie angekündigt mit Juli in die Pension verlässt, bestätigt nun auch der Aufsichtsrat von Hoensbroech als...

Hotel & Touristik Team

Copyright Hotel & Toursitik