Steiermark: Schafalm-Mitarbeiter wohnen ... Plus Artikel
 
Steiermark

Schafalm-Mitarbeiter wohnen schöner

Schaf-Alm Dahoam/Christoph Huber

Mit dem Start der Wintersaison auf der Planai gibt es für rund 50 Mitarbeiter:innen mit dem "Schaf-Alm Dahoam" ein neues Mitarbeiterwohnhaus.

Die Gastronomen Heinz und Reinhard Schütter setzen damit ein Zeichen der Wertschätzung für ihre rund Mitarbeiter:innen. Im Zuge der Eröffnung des "Schaf-Alm Dahoam" überreichten sie den symbolischen Schlüssel an Bernadette Schütter, die als gute Seele des Hauses künftig für das Dahoam sorgen wird. Nur sechs Monate dauerte es vom Baustart zum Einzug. Insgesamt wurden 13 barrierefreie Doppel-Appartements mit hochwertigen Holzfenstern, moderner Küche und Badezimmer, sowie 23 Doppelzimmer zur Einzelnutzung eingerichtet. Alle mit eigenem Balkon. Zusätzlich gibt es einen großzügigen Team-Aufenthaltsbereich, in dem unter anderem ein Fitness- und Yoga-Raum, sowie ein großer Ski- und Freizeitkeller inklusive E-Mountainbikes zur Verfügung stehen. Für die Mitarbeitenden soll es ein Zuhause zum Woll-Fühlen (ganz nach dem Slogan der Schafalm) auf Zeit sein. 

Heinz und Inge sowie Reinhard und Bernadette Schütter mit Kindern und Großeltern investieren in die Zukunft des Betriebs.

"Für uns ist das ‚Dahoam‘ ein echtes Herzensprojekt. Wir glauben daran, dass unsere Mitarbeiter:innen unser größtes und wertvollstes Kapital sind. Unsere Herde, wenn man so will. Aus diesem Grund wollen wir ihnen gleich wie unseren Gästen entgegenkommen. Mit echter Wertschätzung und demselben Respekt", Reinhard Schütter. Am Abend des 23. November 2022 wurde das Dahoam, das neue Hotel für das Schaf-Alm-Team, eröffnet.

Die Planung oblag der GMP-Architektur ZT GmbH aus Schladming, gebaut wurde von regionalen Unternehmen unter der Leitung von Granit Bau. Investiert wurde von der Familie Schütter rund 5,2 Mio. Euro. 

stats