FRANZ ferdinand Nassfeld wechselte um 15... Plus Artikel
 

FRANZ ferdinand Nassfeld wechselte um 15 Mio. den Besitzer

Archiv: Walter Luttenberger
Die Arena Hospitality Group setzt ihre Expansion fort und nimmt erstmals ein österreichisches Wintersporthotel ins Portfolio auf.
Die Arena Hospitality Group setzt ihre Expansion fort und nimmt erstmals ein österreichisches Wintersporthotel ins Portfolio auf.

Im Dezember übernahm die kroatische Arena Hospitality Group (AHG) von der MID group das Sagen im Betrieb in Tröpolach in Kärnten, der eine wechselvolle Geschichte hinter sich hat.

Das Hotel wurde 2004 von Hotelier und Unternehmer Rudolf Tucek errichtet. Das „Cube“-Hotel wechselte 2016 zur MID group des Klagenfurter Immobilienentwicklers Walter Mosser als 4-Sterne-Hotel FRANZ ferdinand Mountain Resort Nassfeld und ist seit Wintersaisonbeginn Teil der Arena Hospitality Group mit Sitz in Pula.

Das Haus bietet 144 Zimmer, ein Restaurant und gewohnte Annehmlichkeiten sowie eine Kletterwand mit einer Höhe von 16 Metern. Der Gesamtwert der Transaktion beträgt rund 15 Millionen Euro. In den kommenden Jahren sollen weitere zwei Millionen Euro unter anderem in die Erweiterung der Wellnessanlagen investiert werden.

Die AHG steigt damit in den österreichischen Tourismus- und Freizeitmarkt ein und erweitert ihr Portfolio um ein attraktives Wintersportangebot. Das Unternehmen betreibt Hotels, Apartmentanlagen und Campingplätzen in Pula und Medulin sowie Hotels in Deutschland, Ungarn und Serbien. Bei den Kaufverhandlungen sowie der Finanzierung des Deals wurde AHG durch die M&A-Experten von CMS Österreich unterstützt.

stats