Sharp/NEC: Für ein scharfes Meeting Plus Artikel
 
Sharp/NEC

Für ein scharfes Meeting

Sharp/NEC

Der Hersteller ergänzt seine M-Serie an Large Format Displays (LFDs) um zwei neue Modelle im extragroßen Format.

Die 75- beziehungsweise 86-Zoll-Displays mit integrierter NEC Open Modular Intelligence eignen sich dank umfangreicher Funktionen ideal für den Einsatz in Besprechungsräumen für Seminare, Tagungen und Konferenzen. Mithilfe der SpectraView Engine können Anwender alle relevanten visuellen Parameter wie Helligkeit, Farbe, Gamma und Uniformität vollständig steuern, um präzise, natürliche Bilder sowie eine verbesserte Bildgebung zu erzielen. Der hohe Haze-Level der Displays verhindert darüber hinaus störende Reflexionen, beispielsweise von Fenstern oder anderen Lichtquellen.


Die Software NEC NaViSet Administrator 2 erlaubt eine sichere Fernsteuerung der Displays und Verwaltung von Wartungsanforderungen – auch zeitlich. Das spart Zeit sowie Ressourcen und unterstützt zudem einen unternehmenskritischen 24/7-Betrieb der Geräte. Mehrere digitale und analoge Signaleingänge nach Industriestandard ermöglichen eine flexible Integration der LFDs in bestehende AV-Infrastrukturen.

Sharp/NEC stellt die beiden neuen Displays Ende Jänner in Spanien vor.

Themen
NEC
stats